DIY: Chai-Sirup

Hallo Ihr Lieben,

Heute stell ich euch, wie versprochen ein Rezept vor, um den Chai Sirup selbst herzustellen. Leider hat das Rezept bei mir nicht ganz geklappt, da der Sirup zwar weihnachtlich und stark riecht aber nur nach Zucker schmecktL. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe, kann auch sein, dass ich zu wenig Sirup in die Tasse füll und den Schwarztee zu lange ziehen lasse J. Naja ist ja auch egal ich werde das Rezept auf jeden Fall noch ein Mal versuchen und aus den Kommentaren von Chefkoch.de Konnte ich entnehmen, dass es klappen muss.

Ich habe allerding das Chefkochrezept mit einer Kleinigkeit verändert, die ich bei Enie backt, gelesen habe.
 

Und nun zu dem Rezept.

Zutaten:

300 g Zucker
450 ml Wasser
1TL Gewürznelken
1TLKardamom
1 Stange Zimt
2 cm Ingwer (frisch)
1TL Anis

Zubereitung:

1.     Das Wasser und den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.

2.     Die Gewürze bei bedarf Schälen (Ingwer) und klein machen. Ingwer in kleine Würfel alles andere klein hacken.

3.     Wenn das Zuckerwasser aufgekocht hat, gibt man die Gewürze hinzu und lässt das dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten sirupartig einkochen.

4.     Dann kann man es abkühlen lassen und in eine Flasche oder ein Glas füllen.

5.     Der Sirup ist anscheinend bei kühler Lagerung 6 Monate haltbar.

6.     Um dann aus dem Chai Sirup Tee oder Latte zu machen. Bereitet man ganz normal Schwarztee oder Kaffee zu und gibt ein bis zwei TL Sirup hinzu.
 
 
Da ich bei der Zubereitung von Chai-Tee zu Chai-Latte nie glück hatte mit der Aufteilung, habe ich das noch nicht mit Milch probiert.

Die Links auf die Seiten habe ich hinterlegt.

Das wars dann auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende.

Eure Jenny:*