Jahresfavoriten Teil 2


Hallo Ihr Lieben,

heute kommt der zweite Teil meiner Jahresfavoriten, indem ich über die Produkte meiner abendlichen Routine sowie über meine Haarpflegeprodukte schreibe.

Für die abendliche Routine benutze ich die „Ölhaltige Augen-Make-up Entferner Pads“ für wasserfestes Augen Make-up von Cadeavera. Da reicht für beide Augen ein Pad, um alles runter zu bekommen. Um den Rest des Make-ups runter zu bekommen, benutze ich meist die „3 in 1 pflegenden Reinigungstücher“ von bebe young care. Diese sind meine allerliebsten Reinigungstücher, da sie nicht fetten. Um dem Gesicht dann über Nacht auch etwas Gutes zu tun, creme ich es mit der „soft Intensive Feuchtigkeitscreme“ von Nivea ein. Ich finde diese Creme ist gut geeignet, um das Gesicht bei der Regeneration super zu unterstützen und trockene Stellen super zu pflegen. Natürlich trage ich auch über Nacht eine Lippenpflege auf, da es die Nachtlippenpflege von bebe nicht mehr gibt, musste ich einen Ersatz finden. Diesen habe ich in dem „Daily Lip Conditioner“ von Blistex gefunden allerdings hat dieser mittlerweile durch die „Haut- und Kindercreme“ von Kaufmann`s Konkurrenz bekommen und muss mittlerweile immer auf seinen Einsatz warten.
 
 

Nun komme ich zu den Haarpflegefavoriten.

Da ich lockiges Haar habe, ist es recht schwer eine geeignete Haarpflege zu finden. Ich habe auch das Gefühl, dass meine Haare nach längerem Benutzen der Pflegeprodukte schuppig werden. Trotzdem habe ich ein Pflegeprodukt gefunden, das meinen Haaren gut tut.

Für die Haare benutze ich mittlerweile nur noch das „Langhaar Shampoo“ von Basler und die dazugehörige Spülung. Diese Produkte bekommt man in einem Friseurbedarfskatalog oder unter dem Onlineshop. Sie riechen nach Friseur und Pflegen wie die Produkte vom Friseur. Meine Haare fühlen sich danach richtig weich an.

Falls ich mal keine Zeit zum Haare waschen habe, benutze ich ein Trockenshampoo. Ich habe für mich das Trockenshampoo von Swiss/O par Frottee entdeckt, da es meinen harren sofort den Fettfilm entnimmt und dadurch meine Haare wieder luftig, locker und frisch wirken auch vom Geschmack finde ich es sehr angenehm.

Manchmal bzw. meistens bin ich zu faul, um eine Spülung ins Haar zu tun und zu warten, dafür nehme ich dann eine Sprüh-Spülung am liebsten habe ich die „Hair Repair- Satin Relax Espress-Repair-Spülung“ von Gliss Kur. Sie ist nicht sehr teuer und pflegt wunderbar. Seitdem ich die benutze haben meine Haare keinen frizz mehr. Um meinen Locken Ausdruck zu verleihen, benutze ich dann zusätzlich noch ein Lockenspray, da finde ich das „Locken Power Spray“ von Balea sehr gut. Es ist auch schon ein Favorit, denn ich schon das zweite Jahr benutze. Zum Schluss gebe ich ab und zu dann noch ein Pflegeöl in meine Haare, wobei ich mit dem „Langhaar -Pflegeöl“ von Basler sehr gute Erfahrung gemacht habe. Ein paar tropfen in die Spitzen einmassiert, wirkt es wundern, denn es definiert meine Locken, ohne das meine Haare fettig aussehen.
 

Das wars dann auch schon mit dem zweiten Teil der Jahresfavoriten. Im dritten und letzten Teil werde ich euch meine Produkte für den Körper vorstellen, also Deo, Handcreme, etc.
 

Bis bald
 
eure Jenny :*