Jahresfavoriten Teil 3 : Körper


 
Hallo Ihr Lieben,

heute kommt der dritte und letzte Teil der Jahresfavoriten. Dieser beschäftigt sich mit allem, was mit dem Körper zu tun hat.

Fangen wir mal mit dem Duschgel an. Ich benutze eigentlich immer unterschiedliche Duschgels aber eines davon, das mag ich besonders gerne, und zwar ist dass das „Rosen Blüten“ Duschgel von Yves Rocher. Ich könnte in dem Duft baden, es riecht so herrlich nach reinen Rosen und das liebe ich an dem Duschgel. Der Duft ist auch nur in einem kurzen Augenblick sehr stark, flacht aber dann auf der Haut ab.

 
Dann komm ich zu meinen zwei Deo-Lieblingen. Der absolute Favorit davon ist das „clear aqua“ von Rexona women. Dieses Deo habe ich besonders gern, da es frisch riecht und keinen straken eigen Geschmack hat, eben so wie Wasser J. Früher hatte ich nur Deo mit Geschmack, aber da diese mit der Zeit durch den Schweiß einen eigenen nicht mehr angenehmen Duft versprühen, greife ich mittlerweile nur noch sehr selten zu Deo mit Geschmack. Ich hab viel lieber Deos ohne Geschmack, sowie das von Rexona. Das Deo hält auch wirklich, was es verspricht. Ich habe den ganzen Tag ein Gefühl von Schutz, auch wenn man schwitzt, schwitzt man dadurch nicht so stark. Das zweite Deo, das ich auch sehr gerne benutze, ist das „Anti-Transpirant stress Protect“ von Nivea. Der Duft ist bei dem Deo etwas stärker und wie ich finde nicht ganz rein, allerdings kann ich ihn nicht beschreiben. Auch dieses Deo hält, was es verspricht und man fühlt sich auch nach dem Sport frisch.

 
Um bei dem Duft anzuschließen und somit auch den letzten Punkt meiner Favoriten zu bringen, geh ich über zu den Parfüms, da gibt es gleich drei Favoriten, die ich regelmäßig ausführe. Zum Ersten das „ made for women“ Parfüm von Bruno banani. Das ist das Parfüm, welches ich mit am häufigsten benutze, da es blumig frisch riecht, mit einem etwas süßlichen Nachgeschmack. Mit diesem EDT fühle ich mich immer wohl. Das zweite Parfüm, welches ich auch gerne benutze, allerdings nicht all zu häufig, da es nicht ganz billig ist, ist das „ L’eau D‘ Issey pour Femme“ von Issey Miyake. Dieses Parfüm hat Citamass in einem ihrer Favoriten Videos vorgestellt und ich bin genauso begeistert von dem Duft, wie sie. Dieser Duft ist zwar etwas herber aber man riecht das blumig, holzig, Sinnliche raus und so läuft man da wie ein wandelndes Blumenbeet mit vielen verschiedenen Blüten herum. Der letzte und somit auch der Schluss von meinen Favoriten ist das „ Eternity“ Parfüm von Calvin Klein. Auch dieses Parfüm ist etwas härter, aber sobald es auf der Haut ist, hinterlässt es eine zarte Note von blumiger Frische. Der Duft hält den ganzen Tag. Dieser Duft finde ich gerade für den Winter sehr angenehm und passend. Er ist laut Calvin ein sehr weiblicher Duft, der ideal für Frauen ist, die zu ihrer Emotionalität stehen.
 

Somit sind jetzt alle Jahresfavoriten durch und ich freu mich schon auf das nächste Jahr. Wer weiß, welche Favoriten dann noch dieselben sind?


eure Jenny :*