Wochenrückblick KW 49

Hallo Ihr Lieben,

Heute ist es wieder Zeit für einen Wochenrückblick. Die Woche war etwas anstrengend, da ich am Dienstag kurzfristig zwei Vertretungsstunden geben musste und diese sich schwieriger gestaltet haben, als gedacht. Ich habe mit den Kindern aus der dritten Klasse eine Sternenschachtel basteln wollen und anfangs, wie es mir bei der Schachtel immer passiert, falsch gefaltet. Als ich den Kindern nach der Pause dann meinen Fehler eröffnet hatte, hatten viele keine Lust mehr zu basteln. Man denkt ja, die größeren Kinder sind nicht mehr so anstrengend, aber das ist garmicht so. Ich merk immer öfter, wie anstrengend große Kinder sind, im Gegensatz zu den Kleinen. Die Kleinen kann man einfach mit allem begeistern, die Großen nicht. Am Freitag war dann Nikolaus und zu dem Anlass besuchte der Nikolaus auch die Klassen und brachte ihnen Geschenke mit in Form von einem Grättimann, Mandarine, Schokolade und Nüssen. Wenn man das so sieht, kommen einem die Erinnerungen von früher hoch. Bei uns ist der Nikolaus oder auch Weihnachtsmann. In den Wald gekommen und wir sind jedes Jahr aufs Neue zu ihm gestapft. Nach einem kleinen Gedicht oder Liedchen haben wir dann unsere Überraschungspackete mit viel Schokolade und Nüssen bekommen, das war immer ein Ereigniss. Natürlich ist der Nikolaus auch zu uns nach Hause gekommen und hat uns aus seinem schlauen Buch vorgelesen, wir hatten viel zu sehr Angst vor ihm, um ihm überhaupt wirklich nahe zu kommen J. Die Tradition, die Stiefel vor die Tür zu stellen haben wir nie mitgemacht, da uns der Nikolaus einmal vergessen hat. Nachdem der Nikolaus die Kinder besucht hatte, ging es zum Adventsbastel, da konnten die Kinder sich schon Wochen vorher aussuchen, was sie basteln wollten und sind in die Gruppen aufgeteilt worden. Wir haben z.B Fensterbilder gebastelt, was sich garnicht als einafch für die Kinder aufwies. Andere haben Tonengel gebastelt oder Kekshäuser. Trotz den Schwierigkeiten bei den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht. Am Samstagabend war dann Party angesagt. In einem kleinen Dorf war eine Nikolaus-Party. Die sich allerdings als nicht sehr spektakulär aufwies, da die Halle realiv leer war, konnte die Stimmung bis zum Schluss nicht wirklich angehoben werden. Zum Abschluss der Woche, also heute habe ich mich an einem Chai Sirup versucht, das Rezept werde ich im Laufe dieser oder nächster Woche hier auf dem Blog vorstellen.
Ein Beispiel für ein Fensterbild
Das wars dann auch schon mit meinem Wochenrückblick. Ich wünsche euch noch einen schönen Rest Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.


eure Jenny :*