Wochenrückblick KW 14


Hallo Ihr Lieben,

Die Woche hat richtig gut angefangen. Der Zug ist nur bis zu dem Bahnhof gefahren, bei dem ich immer umsteige, als ich dann das Gleis gewechselt habe, war der Zug immer noch nicht weg und der andere Zug noch nicht da. Auf dem gegenüberliegenden Gleis hieß es dann, dass der Zug nicht ganz durchfahren kann, da es eine Streckensperrung gäbe. Voller Hoffnung stand ich dann auf dem Bahnsteig, dass mein Zug endlich mal käme, aber er kam nicht, um dann doch noch zur Arbeit zu kommen, musste ich zu Hause anrufen und jemanden darum bitten, mich zur Schule zu fahren. Ich stand über eine halbe Stunde am Bahnhof und kein Zug fuhr weg oder kam jemals an. Zum Glück hatte dieser Wochenstart den Tag nicht schlecht gemacht und er ging normal, ohne Zwischenfälle weiter. Als ich dann am Abend nach Hause kam, lag die Glossybox auf der Treppe, die endlich auch den Weg zu mir nach Hause gefunden hat. Ich bin sehr zufrieden mit ihr, alles super Produkte, die ich gut gebrauchen kann. Der Rest der Woche war dann ruhig und nicht zu sehr anstrengend, allerdings war eine Erkältung im Anmarsch, die mich dann am Donnerstag eingeholt hatte und bis jetzt anhielt. Am Freitag war ich dann, bevor das Tanzen anfing noch kurz im C&A-Clockhous-Abteil zwei Kleinigkeiten shoppen. Einmal ein super schönes Kleidchen, was ich schon ins Auge gefasst hatte und beim Rumstöbern habe ich dann noch meine neue Übergangssommerjacke gefunden, die ich dann auch sofort mitgenommen habe. Gestern war so schlechtes Wetter und meine Nase war so zu, dass ich kaum Luft bekam, es war echt schrecklich, aber hätte die Sonne geschienen, dann hätte ich mich noch mehr geärgert. Um den Tag dann einigermaßen rumzubekommen, habe ich mich mal an einem Ombré Nageldesigne gewagt, was ich euch am Donnerstag vorstellen werde und mit einer Freundin an meinem neuen Headerdesigne gearbeitet, denn ich will ein neues Bild. Heute waren wir auf einer Gebrauchtwagenmesse, die keine Modelle hatte, die ich gebrauchen könnte. Da wir noch ein paar Kleinigkeiten brauchten, wie Hustentee und die Stadt verkaufsoffener Sonntag hatte, stürzten wir uns ins Getümmel, um nach den Kleinigkeiten zu suchen. Mit unsere Beute im Schlepptau ging es dann aber auch schon wieder nach einer halben Stunde ab nach Hause, um den Rest des Tages noch in ruhe zu genießen.
 
Der Inhalt meiner Glossybox
Meine Clockhouse Ausbeute

Somit ist die Woche auch schon wieder rum, und die Osterferien nicht mehr weit.

Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.


 eure Jenny :*