Aufgebraucht #4


Hallo Ihr Lieben,

Heute kommt mal wieder ein aufgebraucht Post. Über den April und Mai habe ich wieder ein paar Produkte geleert und diese möchte ich euch jetzt vorstellen.

Beginnen wir mit den Badesachen. Ich Liebe baden, auch immer Sommer. Samstag ist immer unser Badetag und da werden auch ein paar Sachen verbraucht J


Delfin „ Dusch-& Badegel“:
Diesen Delfin, denn man nicht sehr gut erkennen kann, habe ich endlich leer gemacht. Ich finde diese kleinen Dinger sehr süß und praktisch allerdings ist es für mich immer einen Krampf, das Gel aus den Figuren zu bekommen. Der Duft von dem Delfin war nicht sehr stark. Da wir diesen geschenkt bekommen haben, kann ich ihn mir nicht Nachtkaufen aber alle anderen Tierchen und Formen werden immer wieder gekauft.

Yves Rocher „ Les Huiles essentielles- Aromakologie- Orangenblüten:
Dieses Badeöl steht schon sehr lange in unserem Bad herum, allerdings wurde es nie richtig benutzt. Irgendwann hat meine Mutter damit angefangen und ich konnte die Flasche auch nicht mehr sehen also wurde sie so schnell wie möglich geleert. Das Bad soll entspannen und das tut es auch wirklich, die Haut fühlt sich nach dem Bad gepflegt an und auch der Duft ist angenehm. Allerdings werde ich mir das Bad nicht nachkaufen, da ich nicht so gerne Ölbäder nehme.

Tetesept „Sinnsalze Farbenspiel“:
 Da ich in einem Heftchen gelesen habe, dass Farbenspiele eine positive Wirkung auf die Laune haben, musste ich mir dieses Badesalz gleich kaufen und es ausprobieren. Die Wirkung ist wirklich toll, man fühlt sich gleich entspannter und ruhiger. Auch der Duft ist spitze. Zwar etwas herber aber trotzdem noch blumig. Ich könnte stunden daran riechen. Dieses Badeerlebnis werde ich mir immer wieder kaufen.


John Frieda „Frizz Ease- Traumlocken“ Testpacket:
Auch dieses Testpaket habe ich leer gemacht, einen ausführlichen Bericht könnt ihr Hier lesen.

Dann geht es weiter mit meinen Abschminkprodukten.


Cadeavera Face 25+ „ Ölhaltiges Augen Make-up Entferner Pads“:
Diese Pads habe ich schon mal vorgestellt. Man braucht für die Reinigung jeweils nur ein Pad für beide Augen, das finde ich super denn somit spart man Geld J. Sie waren bis jetzt immer meine Favoriten, allerdings benutze ich im Moment ein anderes Abschminkprodukt, deshalb werde ich sie mir vorerst nicht mehr holen.

Yves Rocher „purecamille Reinigungstücher ultra sanft“:
Diese Reinigungstücher lagen auch schon etwas länger bei mir rum. Nun habe ich sie verbraucht. Sehr begeistert bin ich von den Tüchern nicht, da sie einen leichten Film auf dem Gesicht hinterlassen. Ich befürchte auch, dass ich von diesen Tüchern mehr Pickel bekommen habe, denn seit diese nicht mehr in Gebrauch sind, ist meine Haut besser geworden. Ein Nachkauf wird daher nicht stattfinden.


Bales soft & clear „ Anti-Mitesser Nosestrips”:
Diese Nosestripes von Balea habe ich zum Testen gekauft und ich bin etwas enttäuscht von ihnen, denn diese kleben nicht so fest auf der Nase und meine Mitesser haben sie auch nicht wirklich rausgeschafft. Diese Nosestrips werde ich nicht mehr kaufen.

Essence pureskin „ purifying nose strips”:
Diese Nose-strips habe ich mir gekauft, da ich diese Mal ausprobieren wollte. Durch eine Probepackung hatte ich schlechte Erfahrung gemacht, diese hatte ich aber schon zu Hause. Aber diese schlechte Erfahrung gab es nur, da ich wohl zu wenig Wasser genommen habe und somit der Streifen schon von Anfang an gekitzelt hat. Jetzt habe ich rausbekommen, wie es richtig geht, und habe keine Beschwerden mehr. Die Streifen ziehen meine Mitesser raus und meine Nase fühlt sich danach glatter an. Ein Nachkauf ist garantiert.


 Lavera Body Spa „ Handcreme Bio-Orange & Bio- Sandorn“:
Diese mini Probepackung lag schon etwas länger in meinem Zimmer, normal kann man keine richtige Aussage mit diesem Pack sagen. Trotzdem werde ich mir diese Handcreme nicht kaufen, da sie mir zu langsam einzieht und auch der Duft ist nicht gerade mein Ding.

Nivea supreme touch „ Cremedusche- Shea-und Macadamia-Öl“:
Dieses Probepack wurde nur im Urlaub benutzt und ich bin begeistert. Der Duft ist einfach unbeschreiblich und auch das Gefühl danach ist super. Außerdem ist das Produkt sehr ergiebig. Ein Nachkauf erfolgt in einer Großpackung.


Yves Rocher „ Vanille- Coco Lippenbalsam“:
 Wuhe endlich habe ich es geschafft einen weiteren Balsam zu killen. Bei diesem finde ich es sogar richtig schade, denn er hatte so einen tollen dufte und auch die Farbe, die er den Lippen verlieh, fand ich sehr schön, denn diese waren dann schon fast nudeig. Leider kann ich diesen Lippenbalm nicht mehr nachkaufen, da er nicht mehr im Sortiment ist.

Velocity „ Feuchtigkeitslotion“:
 Zum Schluss habe ich noch die Feuchtigkeitscreme von Mary Kay aufgebraucht. Sie war 3 Jahre mein treuer Begleiter. Ich war begeistert von ihr. Leider wurde auch diese aus dem Sortiment genommen und durch eine neue Serie ersetzt.


So das waren dann all meine aufgebrauchten Produkte.


Ich werde mich jetzt auf den letzten Arbeitstag freuen und wünsche euch einen guten Start in das Wochenende.



eure Jenny :*