Die suche nach....


Hallo Ihr Lieben,

Meine Parfümsammlung hat nicht gerade viel Auswahl, was Parfüms angeht und es hat schon gar keine richtigen Sommerparfüms. Ja komischerweise habe ich mir nie ein wirklich schöner Sommerduft zugelegt, was mich jetzt etwas nervt. Natürlich habe ich ein, zwei Parfüms, die man auch im Sommer tragen kann, allerdings finde ich sie nicht ganz so passend. Zumindest hätte ich gerne etwas Neues, etwas Frisches und richtig Sommerliches.
Deshalb bin ich schon fleißig auf der Suche. Die Parfümabteilung ist allerdings leider viel zu groß, um sich da durch alle durch zu schnuppern und sich dann für ein Parfüm zu entscheiden, trotzdem habe ich schon drei Favoriten gefunden.


Einmal das „Si“ von Giorgio Armani es enthält Mandarine, schwarzer Johannisbeerlikör und sizilianischer Bergamotte, welche den Duft sehr feminin und blumig machen. Sowie Mairose-Absolue, Neroli-Absolue, Ägyptischer Jasmin Absolue und türkische Rose, diese unterstreichen das Feminine und berühren das Herz. Der komplette Duft wird mit Amber, Orcanox, Patchoulli, Vanille-Absolue sowie hellen Hölzern abgerundet und so ergibt sich die perfekte Hommage an die moderne Weiblichkeit.
Ein Duft den man aufjedenfall mal gerochen haben muss blumig und feminin.


Dann habe ich das „ Eternity Summer“ von Calvin Klein entdeckt. Dieses Parfüm enthält im Auftakt prickeln Birne, Mandarine, Wassermelone und Bambusblätter. Das Herz ist geprägt von Pfingstrose, Wasserlilie, Gardenie und Neroli. Moschus und weißes Holz bestimmen die Basis. Es riecht richtig nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, wobei der Meeresduft überwiegt. Es ist so schön leicht und frisch und gehört zu meinem Favoriten, wenn es nicht so teuer wäre, dann stünde es schon längst bei meiner Parfümsammlung.


Zum Schluss habe ich das „Flower violet“ von Tommy Hilfiger ausgewählt. Dieses Parfüm verbindet die Eleganz üppiger Veilchen- und Rosenblütenblätter mit sanft liebkosender Gardenie. Süße Vanille erweckt die Sinne, während Sandelholz die Haut wie eine innige Umarmung umhüllt. Mandarine, Bergamotte und reife Himbeeren betören in der Basis. Dieser Duft riecht süßlich mit einer Mischung blumigen Duft. Den meisten, denen ich den Duft gezeigt habe, hat er gefallen. Vom Preis her geht es ja eigentlich aber gekauft habe ich es mir trotzdem noch nicht, denn auch wenn ich schon 3 Parfüms gefunden habe, so suche ich doch immer noch weiter und habe mal in einem Forum nachgefragt. Dort habe ich auch schon fleißig antworten bekommen und nun ist die Liste länger geworden, allerdings muss ich mich da auch erst einmal durchschnuppern. Wobei mich „Orange“ von Boss und „Sun“ von Jil Sander am neugierigsten gemacht haben, denn diese beiden wurden am meisten genannt. Das gute bei diesen Parfüms stand sogar noch das Dupe dabei d.h. ich kann mir falls sie mich ansprechen die billigere variante holen J.



Meine im Moment benutzen „Sommerparfüms“ sind diese beiden. Einmal das Issey Miyake „L’Eau D’Issey“, es riecht nach Lotus, Rose, Lilie und edlen Hölzern und das „Eau de Lacoste“ von Lacoste. Dieser Duft ist auch sehr zart und riecht etwas zitronig bzw. nach Mandarine. Mal schauen, welches der oben genannten Parfüms diese beiden ersetzten wird, oder wird es dann sogar ein ganz anderes?


Welches Parfüm ist euer Sommerfavorit? Habt ihr Erfahrung mit den oben genannten? Welches Parfüm könntet ihr mir vielleicht noch empfehlen und kennt ihr Dupes davon?


Somit verabschiede ich mich und wünsch euch eine gelungene Mitte.



eure Jenny :*


Quelle der Bilder: Douglas.de