Glossybox August


Hallo Ihr Lieben,

Ich habe mir nachträglich die Geburtstagsglossybox bestellt. Als ich vom Urlaub zurück kam, wollte ich mal wieder eine Glossybox haben und habe mir dann die für den August bestellt. Die Box kam, da ich sie so spät bestellt habe erst Anfang September, deshalb kann ich sie euch erst jetzt vorstellen.

Der erste Blick in die Box war so ein Naja. Er war nicht gerade "Bahm" aber auch nicht sehr schlecht.


Kryolan for Glossybox Highlighter „Cashmere“ ( 4,5g/ 14,50€)


Dieser Highlighter wurde extra zum Jubiläum kreiert. Er soll einen eleganten Schimmer auf die Wangenknochen, unter den Augenbrauen oder auf dem Schlüsselbein zaubern. Die Textur ist leicht cremig und legt sich zart auf die Haut.

Endlich habe ich einen creme-Highligher. Ein paar Tage davor habe ich ein Video gesehen, in dem Creme-Highlighter favorisiert wurde. Da ich noch keinen Creme-Highlighter habe, wollte ich mich auf die Suche nach einem machen, aber das brauche ich dank diesem nicht mehr. Der Swatch war nicht ganz so überzeugend, denn auf meiner Hand konnte man nur einen leichten Schimmer wahrnehmen. Hoffen wir mal, dass das auf dem Gesicht anders wirkt.

So Susan Universal Blush ( 4g/ 15,50€)


Dieser Blush soll eine zarte Frische auf die Wangen zaubern. Er verbindet sich mit dem natürlichen Hautton und sorgt für einen gesunden, rosigen Look. Rosa Tonerde und das Öl der Buriti Frucht pflegen dazu noch die Haut.

Ein universal Blush in gepresster Form, das find ich ja mal interessant. Ich habe einen universal Blush in Flüssiger Form und der ist schon ganz gut, da er die Wangen nicht zu sehr angemalt wirken lässt. Die Farbe würde ich als dunkles Rosa einstufen, was ich sehr schön finde. Auch der Swatch war überzeugend, denn die Farbe wirkt anfangs sehr kräftig lässt sich aber sehr gut verblenden.

The Body Shop Honeymania Body scrub ( 200ml/ 14,00€ (50ml/3,50€))


Streichelzarte Haut schenkt das Body Scrub: Das sanfte Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen und bringt samtweiche Haut hervor. Die Mikrozirkulation der Haut wird dabei stimuliert. Es enthält biologisch gewonnener Fair Trade Honig.

Dieses Duschpeeling habe ich schon in groß zu Hause. Ist das Resteverwertung? Ich hatte schon vor ein paar Monaten eine Honeymania Bodybutter in meiner Box. Auch wenn ich die Produkte gerne habe, so hätte ich mir an dieser Stelle eine neue Body Scrub gewünscht. Naja das Gute ist, ich könnte die Packung auch zum Reisen mit nehmen und der Duft ist einfach himmlisch.

Sante Naturkosmetik Lipgloss „ 02 nude silk“ ( 8ml/ 8,95€)


Dieses Lipgloss lässt die Lippen voller wirken, verführerisch glänzen und pflegt. Es enthält pflegende Pflanzenöle, Bio-Gojibeeren-, Bio- Granatapfelextrakte und Bio-mandelöl.

Ein Lipgloss von Sante. Ich besitze noch nichts von Sante um so mehr freue ich mich, dass ich eins in der Box hatte. Lipgloss kann man immer gebrauchen, und da ich eh eher gedeckte Farben bzw. nude Töne bevorzuge, ist dieses Lipgloss perfekt und wenn es noch pflegt, ist es noch besser.

Catherine Nail Collection-Profifeile ( 6,50€/stk.)


Diese grobkörnige und feinkörnige Feile schenkt den Nägeln Form und Glanz.

Eine Nagelfeile mit Case das ist ja mal cool. Eine Nagelfeile kann man immer gebrauchen um so besser, wenn man sie in einer Box geliefert bekommt, so muss ich mir schon mal keine neue kaufen.

Als Extra gab es noch eine Probe des neuen DNKY- MYNY. Die Probepackung find ich persönlich nicht ganz vorteilhaft, da bevorzuge ich doch lieber die kleinen Röhrchen oder Tücher.


Die Geburtstagsglossybox hat viel Kritik bekommen. Viele waren von dem „normalen“ Inhalt der Box nicht so begeistert. Ich dagegen bin mit meiner Box sehr zufrieden ich habe überwiegend nur dekorative Kosmetik bis auf die Body Scrub ist alles neu für mich. Und der Preis von 48,95€ ist schon sehr hoch. Diese Box hat mich wieder überzeugt und vielleicht werde ich sie wieder abonnieren.


Zum Schluss würde mich noch interessieren, was ihr den so in der Box hattet und wie ihr sie fandet. Ich wünsch euch natürlich ein schönes Wochenende.



eure Jenny:*