Oktobereinkäufe

Hallo Ihr Lieben,

Der Oktober ist mittlerweile schon über eine Woche vorbei und bei mir stauen sich die Einträge zum Oktober. Heute will ich euch zeigen, was ich mir alles im Oktober gekauft habe. Es ist doch um einiges mehr geworden, als ich wollte, aber dafür versuche ich mich in diesem Monat etwas zurück zu halten, um auch mal abbauen zu können.

Als Erstes habe ich mir ein Produkt im Kleiderkreisel bestellt, was man so leider nicht mehr bekommt. Nachdem ich die Creme im Probepack probiert habe, habe ich mich entschieden sie auch in groß zu kaufen.
Die “Soin visage á la rose“ von agnés b. duftet ganz zart nach Rose und pflegt die Haut. Sie zieht schnell ein, fühlt sich auf der Haut angenehm an und spendet 24 h Feuchtigkeit. Da sie Rosen enthält, hoffe ich, dass sie auch die Rötungen. Editierenmeiner Haut entfernt. Schade, dass man die Sache von agnés b. nicht mehr bekommt, denn sie waren für den Preis immer sehr gut. Ich werde jahrelang noch um die Marke trauern.



Das Zweite was ich mir gekauft habe ist das Sagrotan „Healthy Touch Handdesinfektionsgel mit Aloe Vera“. Da ich bis jetzt immer nur das Sagrotan Desinfektionsgel mit Kamille hatte und ich damit sehr zufrieden war, wollte ich mal eine andere Duftrichtug ausprobieren. Allerdings riecht es in der Verpackung besser, als auf der Haut. Habe ich meine Hände damit desinfiziert, duften sie nach Spülmittel. Kennt ihr den Geruch eurer Hände, wenn ich etliches Geschirr gewaschen habt? So riechen die Hände nicht gerade angenehm. Leider habe ich von diesem Gel gleich 3 bestellt, da es ab 3 billiger wurde (ca. 1,65€/
Stck.). Solange ich nicht ständig an meinen Händen riechen muss, ist es noch ganz ok und die Hände fühlen sich sauber an.


Als ich dann mit meinen Eltern in die Schweiz ging, um Kleinigkeiten zu kaufen, wie Kaffe und Röschti konnte ich natürlich nicht ohne einmal durch die Kosmetikabteilung zu laufen wieder gehen. Als ich mich dann durch etliche Duschgels und Bodylotions durchgeschnuppert hatte, blieb ich an der Handcreme hängen. Die Handcreme hat, wenn mich nicht alles täuscht, knapp 3 Franken gekostet. Für 30 ml. Nicht ganz so billig aber der Duft, der I am Hand-und Nagelbalsam hat, mich nicht in ruhe gelassen außerdem sollte ich meine Hände öfter mit Handcreme eincremen und kann sie so immer gebrauchen.

Eine zweite Handcreme hat den Weg vom Lidl zu mir geschafft. Schon fast an der Kasse fällt mir diese kleine Tube von Cien Handcreme „Asiatische Kirschblüte“ in die Hände. Einmal daran geschnuppert und schon verliebt. An den Preis kann ich mich nicht mehr erinnern aber es waren auch so 1€. Da ich bis jetzt noch keine Pflegeprodukte von Cien hatte, bin ich gespannt, wie die Handcreme wirkt.

Das zweite Produkt aus der Schweiz sind die Bellena Lippenpflegestifte. Sie haben zusammen ca. 2 Franken gekostet, und da ich im Moment sehr spröde Lippen habe, mussten die einfach mit.


Ein Deo durfte auch mit und zwar den Garnier mineral Invisible Black white colors Deo-Rollon. Da mich das Ganier mineral Protection 5 sehr überzeugt hat und mittlerweile zu meinen liebsten Deos zählt, wollte ich mich auch von der Wirkungsweise andere Deos von Ganier überzeugen. Der Duft ist eher frisch aber angenehm.


Das drittletzte Produkt sind die Balea Soft&Clear Anit-Mitesser Facestips. Da ich diese noch nicht getestet habe und die anderen Balea Facestrips für Kinn und Stirn leer waren, habe ich zu diesen gegriffen, da meine alten Strips mal wieder leer sind. Preis ca. 2€.


Die letzten zwei Produkte sind für den Body da gibt es einmal die Bodylotion „Traumtänzerin“ von Marie Colette. Welche richtig schön blumig duftet. Die Beschreibung des Blumenmeeres stimmt und wird mich in den kalten Wintertagen immer wieder an den blumigen Sommer erinnern.


Das Zweite ist das Verwöhn Bodyspray von Body&Soul Wellness mit dem Duft von Lotus & Sheabutter. Ich habe mich sofort in den Duft verliebt und musste es deshalb mitnehmen, außerdem war es gerade runtergesetzt und um ca. 30ct billiger.


So das waren dann auch alle Produkte, die ich mir im Oktober zugelegt haben. Es sind doch ganz schön viele geworden. Als ich anfing zu schreiben dachte ich, ach das hast du schnell durch aber dann kamen immer wieder Produkte dazu, an die ich mich gar nicht mehr erinnern konnte. Doch es sind ja nur nützliche Produkte dabei und keine überflüssigen, aber trotzdem sollte ich mal anfangen meinen Konsum zurück zu stellen sonst brauch ich bald eine eigene Wohnung dafür XD.


Somit verabschiede ich mich und wünsche euch einen angenehmen Mittwoch.


Eure Jenny:*