DIY- Kreative Phase

 Hallo Ihr Lieben,

Während meines Urlaubs hatte ich ein wenig Zeit, ein paar Dinge zu erledigen. So habe ich z.B. meinen Kalender auseinander genommen, weil ich das jedes Jahr tue. Der neue Kalender fängt an und der alte wird nach brauchbaren Bildern durchsucht. Meist behalten ich die Bilder auf, aber da ich seit Jahren ein und den selben Kalender immer und immer wieder habe, wiederholen sich manche Bilder. Diese lege ich dann zur Seite und nehme sie zur Verschönerung meiner Tagebücher wieder zur Hand.
Da ich versuche jedes Jahr ein neues Buch anzufangen, musste auch für dieses ein neues her. Das Notizbuch, was ich dieses Jahr habe ist nicht gerade überragend schön und hat deshalb eine Verschönerungskur gebraucht.


Dazu habe ich mir erst einmal alle doppelten Kalenderbilder angeschaut und das Beste davon rausgenommen.


Dies wurde dann so lange auf das Buch zurecht gelegt, bis ich einigermaßen zufrieden war. Dann habe ich auch schon angefangen zu kleben. Für solche Bilder ist Flüssigkleber am besten geeignet. So habe ich mich dann Stück für Stück vorgearbeitet. Als erstes habe ich die inneren Klappen festgeklebt, dann habe ich mich einfach von vorne nach hinten durchgearbeitet.


Aber nur mit dem Bild, hat mir das Buch noch nicht ganz gefallen, also musste eine Beschriftung vorne drauf. Dafür habe ich einfach ein buntes Papier genommen, es angepasst und festgeklebt. Um nicht die unschönen Ränder sehen zu müssen kamen dann noch Washi-Tape drum herum. Eigentlich wär das Buch somit fertig gewesen, aber in einer späten Eingebung, dachte ich, dass es nicht schlecht wäre, das Buch h mit Buchfolie zu bekleben. Diese sollte vorerst als Schutz dienen, damit die inneren Klappen nicht auf die Idee kommen können, sich wieder zu lösen. Aber der Nebeneffekt, der so eine Folie mit sich bringt ist auch nicht schlecht, denn jetzt glänzt das Buch ganz schön.

Der letzte Schritt wurde gemacht und ich war zufrieden und bin es immer noch. Das ist bis jetzt das schönste Tagebuch, was in meinem Schrank steht.


Mein letztes Tagebuch war so klein, dass ich es einfach komplett mit Washi-Tape umklebt habe.


Mir macht das bekleben von Büchern richtig Spaß und wenn es dann noch tolle Bilder dazu gibt, bin ich vollkommen zufrieden.

Seit ihr auch so verrückt wie ich und behaltet die Kalenderbilder auf? Was macht ihr damit?


Damit verabschiede ich mich und wünsch euch noch eine schöne Woche



Eure Jenny:*