Pink Box Januar 2015

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich hatte ich für den heutigen Tag einen anderen Post geplant, aber da gestern überraschend meine Pink Box vor der Tür stand, stell ich sie euch heute einfach mal vor.
Nach Monate langer Boxabstinenz, hatte ich mal wieder Lust auf eine Box. Ich wollte aber nicht wieder die Glossybox abonnieren, sondern auch mal eine neue Box ausprobieren, deshalb habe ich mich für die Pink Box entschieden. Am Sonntag dann freudig bestellt und am Mittwoch war sie schon da.
Die Box kostet 13, 95€ und hat ein Heft gratis.


Das Packet war ziemlich groß und die ersten zwei Produkte lagen dann auch schon in der Schachtel, da sie zu groß für die Pinke Box waren.

Treaclemoon Körpermilch „ one ginger morning“ (Sondergröße 500ml, 5,64€)


Pink Box schreibt: Verwöhnende Hautschmeichler, pflegende Zartstreichler und unwiderstehlich duftende Gute-Laune-Macher.

Mittlerweile kennt jeder die Treaclemoon Produkte. Ich hatte bis jetzt noch keine Körpermilch von Treaclemoon, sondern nur die Duschcremes und bin von der Duftintensität regelrecht begeistert. One ginger morning habe ich noch nicht probiert aber es duftet schon mal gut. Das ist ein Duft, bei dem man sofort wach wird. Ich freu mich darauf, diese Körpermilch auszuprobieren.

Balea Dusch-Bodymilk für trockene Haut (Originalgröße 400ml; 2,45€)


Balea Dusch- Bodymilk mit reichhaltiger Sheabutter und Macadamia-Öl pflegt die Haut bereits unter der Dusche geschmeidig und weich- für bequeme schnelle Pflege. Sie lässt sich auf nasser Haut optimal verteilen und wird von ihr gut aufgenommen.

Auch diese Dusch-Bodymilks sprießen mittlerweile von jeder erdenklichen Firma förmlich aus dem Boden. Da ich bis jetzt 2 unterschiedliche Dusch-Bodymilks getestet habe, bin ich gespannt, auf welcher Seite diese Milch stehen wird. Wird sie eher schmierig sein oder gut einziehen und nicht schmierig? Ich freu mich auf jeden Fall darauf, dies testen zu dürfen.

HBC Natura Aloe Vera Handcreme (Originalgröße 75ml; 5,95€)


Die naturkosmetische Handpflegecreme mit Aloe Vera, Mandel-und Reiskeimöl sowie Sheabutter pflegt und nährt strapazierte Hände und spendet ihnen viel Feuchtigkeit. Die Handcreme lässt sich leicht verteilen, regeneriert die beanspruchte Haut und macht sie zart und geschmeidig.

Diese Marke kenn ich noch gar nicht. Wo gibt´s denn HBC? Ein kurzer Test auf meiner Hand hat gezeigt, dass die Creme sehr lecker und stark riecht. Außerdem zieht sie super schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm auf der Hand. Diese Creme werde ich bei Zeiten wohl dann mit freunden benutzen.

Sensodyne Proschmelz (Originalgröße 100ml; 4,99€)


Proschmelz wurde speziell entwickelt, um den Zahnschmelz gesund zu halten, ihn zu härten und vor den Auswirkungen von säurehaltigen Lebensmitteln zu schützen.

Ich bekomme in so Aboboxen früher oder später immer eine Zahncreme. Ok Zahncreme ist wichtig aber ich hab bald mehr Zahncreme als Duschzeug. Trotzdem wird auch diese Zahncreme ihre Anwendung finden, wenn nicht von mir, dann eben von einem Familienmitglied.

NYC Liquid Lipshine Lipgloss „Midtown mulberry (581)“ (Originalgröße 7,2ml; 4,00€)


Die spezielle Formulierung dieses Lipgloss es sorgt für extremen Glanz und einen 3D-Effekt.

Diesen Lipgloss habe ich erst gar nicht gesehen. Er hat sich unter den ganzen Papierschnipseln vergraben und wollte sich mir wohl nicht zeigen.
Zu Lipgloss kann man nie „nein“ sagen (zumindest ich nichtJ). Wenn der Lipgloss dann auch noch so wunderbar beerig riecht, wie dieser, dann kann ich schon zweimal nicht nein sagen. Auf den Lippen getragen fühlt er sich an, wie ein Lipgloss, aber von dem 3D-Effekt kann ich nichts sehen (Wo soll man den 3D-Effekt den sehen?). Ich mag die Farbe und deshalb darf er da bleiben J

Zu dem ganzen Kram gab es dann das „Living at Home“ Heftchen gratis dazu ( Normalpreis 4,20€). Ein Heftchen, was auf den ersten Blick viel Inspirationen liefern wird und tolle Rezepte hat. ( Eigentlich sollte hier das Bild stehen, aber das habe ich in der Eile vergessen zu fotografieren (^_^)")

Meine erste Pink Box und ich bin doch etwas enttäuscht. Der Wert der Box liegt gerade mal bei 27,20€. Das sind 14,20€ mehr als ich gezahlt habe. Die Produkte kann ich zwar alle gut gebrauchen und zwei Produkte sind dabei, die ich noch gar nicht kannte, aber das die Pink Box auch Zahnpasta in die Box packt, das hätte ich nicht gedacht. Von der Zusammenstellung erinnert sie mich daher ein wenig an die DM-Lieblinge.
Meine erste Box schon mehr oder weniger eine Enttäuschung, ob die zweite besser wird?

So das war es dann auch schon wieder von mir. Was haltet ihr von der Pink Box? Habt ihr selbst auch eine?


Ich verabschiede mich für heute und melde mich dann am Sonntag wieder. Bis dahin wünsch ich euch eine angenehme Woche.


Eure Jenny :*