DM-Lieblingebox März

 Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche konnte ich meine DM-Lieblinge - Box abholen und heute zeig ich euch, was diesmal alles in der Box war.

Balea Duschlotion „Vanilla Berries“ (200ml; 1,65€)

Verträumte Momente mit dem Duft von Cassis und Vanille: Die sanfte Pflege der Duschlotion reinigt die Haut und schützt vor dem Austrocknen.

Erst vor ein paar Tag habe ich das Produkt im Newsletter gesehen und mir schon darüber Gedanken gemacht, beim nächsten Mal daran zu schnuppern. Aber das hat sich ja jetzt erledigt, denn ich hatte diese Limited Edition in der Box. Die Duschlotion riecht echt toll, allerdings kenn ich den Duft schon von wo, aber woher? Keine Ahnung. Es verspricht aber eine richtige Duftexplosion zu werden und darauf freue ich mich schon.


Diadermine „Cellulite expert ÖD Tagescreme“ (Mal; 9,95€)


Für reife und trockene bis sehr trockene Haut. Die Zellaktivität wird von innen angeregt und schafft eine gestärkte und jünger aussehende Haut.

Da meine Haut ja noch nicht so alt ist und die Creme eh erst für Frauen ab 45 Jahren ist, werde ich diese Creme meiner Mutter geben, darüber wird sie sich auf jeden Fall freuen.

Diadermine „Cellular Expert 3D Nachtcreme“ (50ml; 9,95€)

Zellbelebungseffekt in 3D: Die Haut erhält nach regelmäßiger Anwendung ihre Vitalität in drei Dimensionen zurück.

Das Gleiche gilt auch für diese Creme. Meine Mutter freut sich darüber.

Essence „#mymessage – smile“ (30ml; 4,95€)


Der sonnige Duft macht glücklich und verbreitet Spaß! Ein Fruchtcocktail mit spritzig-floralem Akzent und einzigartiger Basisnote.

Für ein essence Parfüm habe ich mich eigentlich immer zu alt gefühlt, aber dieses Parfüm werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Es riecht richtig frisch und spritzig nach Orange, Zitrone und Pfirsich?. Der Duft gefällt mir und ist perfekt für den Sommer. Und die beiliegenden Notizzettel sind ja auch richtig niedlich.


Gliss Kur „Serum Deep-Repair Extreme Serum“ (100ml; 7,95€)


Eine einzigartige Creme-Formel, die sich in ein schwereloses Serum verwandelt und für intensive Tiefenreparatur in nur einer Minute sorgt. Außerdem soll es mehr Schwung& Geschmeidigkeit schenken und das Haar seidig weich machen.

Dieses Serum muss man nicht ausspülen, was ich schon mal super finde. Meine Haare sind zwar nicht Erschöpft aber rau und daher bin ich mal gespannt, wie das Serum meinem Haar helfen kann. Der Duft ist jetzt zwar nicht gerade spektakulär, es riecht etwas nach Kokosnuss, aber dennoch angenehm.

got2b “ Föhn-O-Menal Express Dry Styling Spray” (200ml; 3,95€)


Prachtvolle Styles in kürzester Zeit: schnelleres Föhnen, Hitzeschutz, Kämmbarkeit und Formbarkeit inklusive.

Ich bin ja was Stylingsprays angeht, nicht so der Freund von. Ich versuch so wenig Stylingprodukte, wie möglich zu benutzen, aber dieses Spray hört sich echt nützlich an. Ich föhne meine Haare zwar sehr selten, aber danach sehen sie immer aus, als hätte ich in eine Steckdose gelangt. Vielleicht bekommt dieses Spray mein Föhndebakel in den Griff.

Treaclemoon Körperpeeling “one ginger morning” (225ml; 2,95€)


Für seidenglatte Haut und alle, denen Haut und Umwelt am Herzen liegen: vegan, frei von Silikonen und Parabenen, peelt mild mit Jojobawachs.

Ich habe ja schon die Bodylotion von one ginger morning. Dieses Peeling riecht genauso gut und genauso stark. Durch die schwarzen Peelingkörner erinnert es mich etwas an Kiwi. Bei nächster Gelegenheit wird es auf jeden Fall mal ausprobiert.

So das war dann auch schon die Box. Auch diese Box ist richtig gut geworden. In der letzten Box gab es ja ziemlich viele Kosmetikartikel, diese hat nur Pflegeprodukte, was mich aber nicht stört. Außer den zwei Cremes kann ich alles gebrauchen und werde auch alles benutzen. Der Wert der Box liegt diesmal bei sage und schreibe 41,35€. Das ist ein ziemlich hoher Preis, aber es sind statt 5 Produkten auch 7 Produkte.


Ich bin gespannt, wie die letzte Box wird und wünsch euch einen schönen Dienstagabend.



Eure Jenny:*