DM-Haul

 Hallo Ihr Lieben,

Als ich Anfang diesen Monat die DM-Lieblinge-Box abgeholt habe, habe ich noch ein paar Kleinigkeiten miteingepackt. Die DM-Lieblinge-Box wird es so wohl nicht mehr geben. Im Moment tüftelt das DM-Team etwas Neues aus.

Balea Locken „ Shampoo, Power Spray, Spülung“


Diese Balea Lockenpflege Serie habe ich mir mal zugelegt, da ich eine günstigere Alternative zu John Frieda finden möchte. John Frieda tut meinen Haaren zwar sehr gut. Sie fühlen sich nach dem Waschen immer weich und gepflegt an, aber da mein Haar da angefangen hat zu schuppen, möchte ich mal diese Serie ausprobieren.


Gliss Kur „ Satin Relax Express-Repair-Spülung“

Diese Spülung habe ich mir mal wieder nachgekauft, da sie super ist und ich den Duft mag.

Gliss Kur „Ultimate Oil Elixir Express-Repair-Spülung“

Ich stand wirklich eine halbe Stunde vor den Haarprodukten, bevor ich mich für diese Spülung entschieden hatte. Am liebsten hätte ich alle eingepackt, um alle auszuprobieren. Da mein Haar aber gerne strohig aussieht, habe ich mich für diese Spülung entschieden. Denn sie soll Risse wieder auffüllen. Der Duft erinnert an Kaffee.

Balea „Pflegecreme mit verführerischem Himbeer-Duft“


Diese Limited Edition von Balea durfte auch wieder mit. Ich finde diese Döschen einfach super süß und die Crem duftet so toll nach Himbeeren. Ich hoffe Balea bringt noch mehr solcher Döschen raus, denn die würden sich später super zur Deko und Aufbewahrung machen.

Balea Masken


Um mal mehr Masken zu benutzen, habe ich so gut wie alle Balea Masken aus dem Regal mitgenommen. So kann ich meine Haut mit der „Peel off Maske“ tiefenreinigen (für Mischhaut). Die „Reinigende Maske“ soll dabei meine Porenverfeinern (für jede Haut) , die „Paradise Island Maske“ ist da zur Entspannung der Haut (für jede Haut) genauso wie die „ Erdbeer Milchprotein Maske“ (für normale Haut) und die „Feuchtigkeits Maske“ soll meine Haut erfrischen (für trockene Haut).

Zum Schluss gab es dann noch ein Pack Balea Soft&Clear „Anti-Mitesser Nosestripes“ sowie „Anti-Mitesser Facestrips“. Da die essence Packungen nicht da standen, musste ich leider auf diese zurückgreifen.


Das war dann auch schon alles. Die Paradise Island Maske habe ich mittlerweile mal ausprobiert und sie erfrischt und entspannt die Haut wirklich. Leider hatte ich die Preise nicht mehr im Kopf aber über 3€ pro Produkt kam ich bestimmt nicht und die Masken haben 55 ct. gekostet.


Somit verabschiede ich mich und wünsch euch noch einen schönen Dienstagabend.


Eure Jenny:*