Wochenrückblick KW 20

 Hallo Ihr Lieben,

Heute ist schon wieder Sonntag und ich komme echt mal wieder zum Schreiben. Bei uns ist so schönes Wetter, dass ich nachher, nachdem ich diesen Text abgetippt habe in den Garten liegen werde und ein bisschen die Sonne genießen werde.

Das lange Wochenende hat echt mal gut getan, obwohl ich auch gemerkt habe, dass ich langsam zu alt fürs Feiern werde. Viele, die schon auf die 30 zu gehen haben nicht mehr so viel Lust zum Feiern. Ich hab mir da eigentlich nie groß Gedanken drum gemacht.
Die meisten, die mit 30 immer noch jedes Wochenende am Feiern sind, sind die Studenten, so kommt es mir zumindest vor. Sie haben zwar kein Geld aber feiern können sie trotzdem immer. Ich bin zwar in der Ausbildung und habe gemerkt, dass ich doch plötzlich öfter feiern gehe, als früher aber mittlerweile verliere auch ich die Lust am Feiern. Überall sind nur noch kleine Kinder zu finden. Manche Veranstaltungen sind richtig schlecht organisiert und teurer wird das Ganze auch. Partys, bei denen man keine Kinder antrifft, sind mittlerweile bei uns eine Seltenheit, überall profitieren sie von dem Geld der 16 Jährigen, die sich dann besaufen und nachher irgendwo über einer Kloschüssel hängen. Das macht mir dann auch keinen Spaß mehr. Währen nicht überall diese kleinen Kinder, dann sähe das wohl auch wieder ganz anders aus, allerdings würde mit dem alter trotzdem der Spaß am Feiern vergehen. Ich finde es auch immer mutig, wenn ich in einer Disco einfach so zwei, drei ältere Leute sehe, die eigentlich schon gar nicht mehr in das Bild passen, sich aber trotzdem zu amüsieren scheinen.
Als ich diesen Mittwoch auch mal wieder feiern war, habe ich gemerkt, dass mich langsam die Lust vergeht und ich auch einfach mal wieder einen schönen Abend in einer Bar verbringen würde.


Früher, als ich eigentlich selten feiern war und mehr in Bars gesessen bin, wollte ich unbedingt mehr feiern, aber jetzt, jetzt möchte ich einfach mehr entspannen. Ich werde alt und das merkt man. Ich verstehe, wieso viele mit 25 keine Lust mehr haben groß feiern zu gehen. Ich bin zwar noch keine 25 aber schon die Tatsache, dass ich mich auf vielen Partys manchmal richtig alt fühle unter den ganzen Kindern, verdirbt mir schon zum Anfang den Spaß an dem Ganzen.
Wenn ich an die Zeit zurück denke, bei der ich 16 war. Da hatte ich niemand, mit dem ich feiern gehen hätte können. Ich hatte damals auch nicht so den drang dazu unbedingt feiern zu gehen, aber heut zu Tage ist es ja gang und gebe mit 16 schon stock besoffen durch die Gegend zu taumeln. Kein schönes Bild, was unser Deutschland mittlerweile zeigt, da bin ich ja doch froh, in einer früheren Zeit groß geworden zu sein.


So das wars dann auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntagabend.


Eure Jenny:*