Catrice LE Haul

Hallo Ihr Lieben,

wie schon angekündigt, habe ich heute den Post über die Catrice LE-Produkte. Eigentlich sollten die LE´s zu unterschiedlichen Zeiten in den Laden kommen, aber als ich mich auf den Weg gemacht habe, bin ich über beide LE´s gestolpert und war etwas überrascht. Naja so gab es halt beide LE´s auf einmal.

Catrice „Lumination“ LE


Von dieser LE haben mich sehr viele Produkte interessiert zum einen der Bronzer und Highlighter. Die beiden Lippenstifte und alle Nagellacke bis auf einen.

Gekauft habe ich mir…

…die Nagellacke in den Farben „C03 Stargazer“, „C01 Interstellar“ und „C04 HoloGREYphic“.

Alle drei Farben sind sehr schön und passend für den Herbst. Die beiden Farben „Interstellar“ & „Stargazer“ haben einen metallischen Glanz und decken nach einem Auftrag schon sehr gut.

„Intersellar“ geht von der Farbe ins Moccabraun, was eigentlich Roségold sein sollte und glänz ganz toll.


„Stargazer“ geht mehr in das Beige/Nude rüber auch hier ist der Glanz sehr schön. Beide Farben sind nicht aufdringlich und unauffällig, daher sind sie gut für den Herbst geeignet.


„HoloGREYphic“ ist auch sehr schön für die Herstbstzeit, allerdings nicht sehr deckend. Es besteht eigentlich nur aus Glitzerpartikel, die je nach Lichteinstrahlung eine andere Farbe zaubern. Für mich sieht es nach rosa/orangen Partikeln aus, aber genau kann ich das nicht sagen. Ich denke, das dieser Lack über einem weißen Grundlack mehr zum Vorschein kommen wird aber er ist auch gut dafür geeignet, wenn man einfach einen Schimmer auf den Nägeln haben möchte. Dieser Lack gefällt mir von den Dreien am Besten, da er eine Farbvielfalt enthält.


Von Links nach Rechts: "Intersellar"; "Stargazer"; "HoloGREYphic"

…den Lippenstift in der Farbe „C01 Radiant Rose“


Leider gab es bei dem Aufsteller jeweils nur zwei Lippenstifte und den Roten, den ich auch haben wollte, gab es leider nicht mehr. Dafür gab es zum Glück noch den zweiten Lippenstift, den ich ja auch haben wollte, allerdings habe ich mir den ein wenig anders vorgestellt. Ich dachte, dass er Matt Nude ist mit ein wenig Glitzerpartikel. Aber er besteht eigentlich nur aus den Glitzerartikeln, wie der „HoloGREYphic“ Lack. Trägt man ihn auf den Lippen auf, hinterlassen die Glitzerpartikel auf den Lippen einen schönen Glanz und auch das Gefühl von Pflege. Daher ist der Lippenstift auch für den Alltag gut geeignet und auch um auf den Lippen Glanzpunkte zu setzen. Ich mag ihn, trauere aber immer noch der Rot hinterher, denn diese beiden zu kombinieren gäbe bestimmt ein schönes Bild ab.

Statt dem Bronzer und dem Highligher habe ich mir das pure Chrome Eye Shadow in der Farbe „C03 Interstellar“ geholt.

Meine Kamera konnte wegen des schlechten Lichtes die Farbe leider nicht ganz einfangen (Bei allen Bildern), dennoch hoffe ich, dass man erkennen kann, dass die Farbe nicht zu sehr glitzert und auch schön zart ist.

Gegen den Bronzer habe ich mich entschieden, weil die Packung einmal so groß war und er einfach zu viele Glitzerpartikel enthielt. Den Highlighter hätte ich mir gerne mitgenommen, allerdings fand ich auch hier die Packung einfach zu groß für einen Highlighter und er war dunkler, als die meisten Highlighter, die ich so besitze.
Für den Eyeshadow habe ich mich kurzerhand entschieden, weil er eine schöne Farbe hat, die nicht zu stark ist und nicht zu sehr glänz. Dieser Lidschatten macht sich bestimmt gut als Grundton, denn er sticht nicht zu sehr hervor und ist trotzdem gut pigmentiert und lässt sich leicht auftragen.

Von der zweiten LE der Catrice „Sense of Simplicity“, die ja eigentlich erst Anfang August kommen sollte aber schon Ende Juli im Laden stand hat mich von Anfang an gar nicht so viel interessiert. Da war es ein Nagellack mit Latexoptik und zwei Lipgloss, sowie der metallische Nagellack.


Mitgenommen habe ich dann…

…den Nagellack mit Latexoptik in der Farbe „C02 Orange Obsession“


Diese Farbe hat mir sofort gefallen, auch wenn ich solche Farben nicht so oft trage, so hat mir das besser gefallen, als das weiß. Diese Farbe ist super geeignet für den Sommer. Sein mattes Finish wirkt für mich jetzt nicht so nach Latex aber das macht nichts, denn ich mag matte Lacke *ist zwar mein Erster, aber besser, als der matte Überlack*. Wieso er aber als Orange betitelt wird, weiß ich nicht, denn für mich hat er zwar einen orangen Stich aber geht dann doch mehr in das Rot über. Trotzdem eine schöne Farbe und ein schöner Lack.


…die Lipglosse der Farbe „C01 Strike a Rose“ & „C03 Orange Obsession“

Beide Glosse fühlen sich auf den Lippen leicht an und kleben nicht zu sehr.
„Strike a Rose“ geht mehr in ein weißrosa und hinterlässt auch leicht weißrosa Lippen. Dies ist für den Alltag vielleicht nicht ganz geeignet, aber damit kann man bestimmt auch gut einen Lippenstift abdämpfen, den die Lippen wirken ganz leicht nudy.


„Orange Obsession“ hat genau die gleiche Farbe wie der Nagellack *ist ja auch logisch*. Er gibt auf den Lippen eigentlich keine Farbe ab, da er meiner Lippenfarbe sehr ähnlich ist. So glänzen meine Lippen zwar und die Farbe der Lippen ist etwas intensiver aber nicht verändert. Diese Farbe kann man also gut im Alltag tragen, den die Lippen wirken einfach nur glossy.
Was mich auch aufgefallen ist, ist der Duft. Der ist bei beiden Lipgloss gleich und riecht leicht nach Melonenkaugummi. Ich mag den Duft und finde es toll, dass die Glosse überhaupt riechen.



Neben den LE´s habe ich mir aber noch spontan einen Lippenstift gekauft, den ich bei TheBeauty2go in ihrem „20 DROGERIE LIPPENSTIFTE - Lookbook - Catrice, p2, Essence uvm“ Video gesehen habe. Davon angefixt musste ich ihn einfach haben, und bevor ich ihn vergesse zu kaufen, habe ich ihn mir kurzerhand einfach eingepackt.
Der Catrice „370 In a Rosegarden“ (3,95€) hat genau meine Lippenfarbe, fühlt sich auf den Lippen super an und riecht auch nicht nach Lippenstift. Es ist ein sehr schönes dunkles Rosa und butterweiche. Dadurch, dass der Lippenstift genau meine Lippenfarbe hat, kann ich ihn auch super zur Arbeit tragen, ohne gleich angepinselt auszusehen und gleichzeitig haben meine Lippen einen schönen glow und die Farbe ist intensiver.
Ein schöner Lippenstift, der wirklich jedem steht.



Das war es dann auch. Ich bin sehr zufrieden mit den LE´s auch wenn ich eher selten LE-Produkte kaufe, so weiß ich das diese mir lange erhalten bleiben werden. Ein Teil der LE-Produkte kann man sogar noch im Laden erwerben zumindest die „Sense of Simplicity“ LE ist noch erhältlich.
Welches der Produkte sagt euch persönlich am Meisten zu? Was würdet ihr kaufen und was eher nicht? Würdet ihr überhaupt LE-Produkte kaufen?


Mit diesen Fragen im Raum verabschiede ich mich und wünsche euch noch einen schönen Dienstagabend.



Eure Jenny :*