Meine liebsten Mascaren


 Hallo Ihr Lieben,

erst ein Mal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass in letzter Zeit so unregelmäßig Blogpostst kommen, aber Schule und Arbeit ist doch ganz schön anstrengend manchmal. Deshalb wundert euch nicht, wenn mal 2,3 Wochen nichts kommt, denn wir haben im Moment in der Schule viel zu tun und für den nächsten Block muss ich ein Referat und zwei Arbeiten vorbereiten. Nichtdestotrotz komme ich auch mal dazu einen kleinen Post zu schreiben und heute möchte ich euch meine liebsten bzw. am meisten benutzen Mascaren zeigen. Mein Kosmetikschrank enthält sehr viele Mascaren, allerdings sind von diesen gefühlten 100 Stück nur etwa 4 Mascaren dabei, die ich regelmäßig benutze.

Meine liebste Mascara, die ich wirklich jeden Tag benutze, ist die „Lift-up Lash Mascara wasserfest“ von p2.


Sie verspricht: verlängerte und verdichtete Wimpern für optimales Volumen.
Meine Erfahrung: Sie trennt die Wimpern wunderbar und öffnet somit den Blick. Für mich ist diese Mascara einfach eine gute Basis, sie kann aber auch einfach so getragen werden, wenn man seine Wimpern in natürlichem Stil mag. Ein mega Volumen kann ich bei dieser Mascara nicht wahrnehmen aber das finde ich nicht weiter schlimm, dafür verlängert sie meine Wimpern minimal.


Inhaltsstoffe: AQUA, ISODODECANE, C11-12 ISOPARAFFIN, CERA ALBA, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, POLYETHYLENE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE, COPERNICIA CERIFERA CERA, PHENOXYETHANOL, BUTYLENE GLYCOL, POTASSIUM SORBATE, PANTHENOL, ALCOHOL DENAT., HYDROLYZED KERATIN, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, DIMETHICONE, SALMO OVUM EXTRACT, SODIUM CITRATE, CITRIC ACID, CI 77499, CI 77007


Meist benutze ich aber noch eine zweite Mascara. Hier wechsle ich meist nach Lust und Laune ab.
Im Moment benutze ich die „360° Length Mascara- wasserfest“ von Yves Rocher ganz gerne.



Sie verspricht: definierte und verlängerte Wimpern.
Meine Erfahrung: Diese Mascara gibt den Wimpern wirklich einen schönen Schwung und hält diesen auch, natürlich wird der Schwung durch die Wimpernzange noch verbessert. Da ich sie meist als zweit Mascara benutze, weil sie meine Wimpern dadurch optisch verdichtet und auch verdunkelt, fällt der Schwung meist weg. Aber hier benutze ich sie ausschließlich auch deshalb, weil sie die Wimpern auch schön trennt und keine all zu großen Fliegenbeinchen hinterlässt.


Inhaltstoffe: Kein gefunden.

Die „get Big Lashes Mascara-Wasserfest“ von essence war früher mein absoluter Favorit als Zweitmascara.


Sie verspricht: maximales Volumen und besonders dichte Wimpern.
Meine Erfahrung: Diese Mascara zaubert wirklich maximales Volumen und verdichtet die Wimpern auch richtig gut, deshalb habe ich sie früher gerne benutzt. Der einzige Kritikpunkt ist die Konsistenz, die auf den Wimpern bröckelig wirkt, allerdings bröckelt kaum etwas ab.


Inhaltstoffe: ISODODECANE, CERA ALBA (BEESWAX), AQUA (WATER), CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, VP/HEXADECENE COPOLYMER, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, PROPYLENE GLYCOL, TALC, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, SILICA, POTASSIUM HYDROXIDE, POTASSIUM SORBATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, BISABOLOL, TBHQ, TOCOPHEROL, PHENOXYETHANOL, FARNESOL, CI 77499 (IRON OXIDES).

Die letzte Mascara, die ich auch sehr gerne als Zweitmascara benutze, ist die „the colossal Go Extreme! Volum’Express – Wasserfest Mascara“ von Maybelline New York.


Sie verspricht: langanhaltendes Wimpernvolumen.
Meine Erfahrung: Diese Mascara besitze ich noch nicht so lange aber sie kann so einige Mascaren gut ersetzen. Auch wenn sie die Wimpern nur minimal verlängert, so zaubert sie ein schönes Volumen, ohne das die Wimpern zu Fliegenbeinchen zusammenkleben. Ich bin froh, mir das Sommertäschchen von maybelline gekauft zu haben, sonst hätte ich diese Wimperntusche nie entdeckt, sie ist mittlerweile aus meinem Sortiment nicht mehr weg zu denken.


Inhaltsstoffe: D174615/2 INGREDIENTS ISODODECANE, CERA MICROCRISTALLINA / MICROCRYSTALLINE WAX, PARAFFIN, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, COPERNICIA CERIFERA CERA / CARNAUBA WAX, TALC, AQUA / WATER, POLY C10-30 ALKYL ACRYLATE, HYDROGENATED POLYCYCLOPENTADIENE, POLYACRYLATE CROSSPOLYMER-6, PROPYLENE CARBONATE, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL / SAFFLOWER SEED OIL, POLYSORBATE 80, ETHYLENEDIAMINE/STEARYL DIMER DILINOLEATE COPOLYMER, ALCOHOL DENAT., PEG-30 GLYCERYL STEARATE, PROPYLENE GLYCOL, BENZOIC ACID, PHENOXYETHANOL, SOLUBLE COLLAGEN, SILICA, [+/- MAY CONTAIN CI 77491, CI 77492, CI 77499 / IRON OXIDES, CI 77007 / ULTRAMARINES, CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE, MICA, CI 75470 / CARMINE, CI 77742 / MANGANESE VIOLET, CI 77510 / FERRIC FERROCYANIDE ]

Yves Rocher „Lash Plumping – Mascara- Wasserfest“ Diese Mascara benutze ich sehr selten aber meist dann, wenn ich feiern gehe.


Sie verspricht: ideales Volumen, um den Wimpernkranz zu verdichten, aufzufächern und den Blick so zu öffnen.
Meine Erfahrung: Ich benutze diese Mascara gerne als Zweitmascara, da sie meinen Wimpern einfach ein schönes Volumen schenkt und sie optisch dichter macht. Außerdem habe ich hier das Gefühl, das sie meine Wimpern auch optisch etwas verlängert. Sie rundet mein Party Make-up immer ab.


Inhaltsstoffe: Keine gefunden.

Ich benutze ganz selten normale Mascara. Meist brauche ich einfach eine Wasserfeste Mascara, weil ich mich damit einfach sicherer fühle, allerdings findet man bei mir mehr normale Mascara, als Wasserfeste und unter diesen Mascaren gibt es für mich eigentlich nur einen absoluten Favoriten: „Sexy Pulp. Ultra Volume Mascara“ von Yves Rocher.


Sie verspricht: dichtere Wimpern und mehr Volumen.
Meine Erfahrung: Diese Mascara gehört zu denen Mascara, die meine Wimpern super trennt. Ihr Bürstchen ist perfekt dafür aufgebaut jede einzelne Wimper zu erfassen und sie zu verdichten, ohne zu verkleben. Sie kleistert meine Wimpern nicht so zu, dass es unnatürlich aussieht, nein sie hält meine Wimpern sehr natürlich, weil sie nicht zu viel Volumen schenkt. Ich finde diese Mascara klasse und benutze sie an manchen Tagen echt gerne.


Inhaltsstoffe: AQUA, Cera-Microcristallina, ACRYLATES COPOLYMER, VP/HEXADECENE COPOLYMER, GLYCERYL BEHENATE, CENTAUREA CYANUS FLOWER WATER, HYDROGENATED RICE BRAN WAX, COPERNICIA CERIFERA CERA, STEARIC ACID, METHYLPROPANEDIOL, PALMITIC ACID, AMINOMETHYL PROPANOL, MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, DIMETHICONE, HYDROXYETHYLCELLULOSE, ACACIA SENEGAL GUM, NYLON-12, BENZYL ALCOHOL, PHENOXYETHANOL, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, CI 77007, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891


So das waren dann auch schon meine liebsten Mascaren. Die Inhaltsstoffe habe ich hier mal dazu geschrieben, weil ich hier auch ein wenig in die Chemie des Kosmetik eintauchen will. Die Qualität der Bilder ist leider nicht ganz so toll geworden, aber ich hoffe man kann die Unterschiede erkennen.
Kennt Ihr ein paar dieser Mascaren und welche Erfahrung habt ihr gemacht? Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar andere ans Herz legen, vielleicht habt ihr sogar eine Wasserfeste alternative zu der „Fake Lashes Mascara“ von maybelline, die es ja leider nicht mehr in Wasserfest gibt?


Ich würde mich über ein Kommentar freuen. Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Dienstagabend.



Eure Jenny:*