My little Box- August

 Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich meine vorerst letzte My little Box für euch. Das ist dann meine vierte Box und ich finde, das reicht dann auch mal wieder an Boxen. Zudem kommt jetzt der Urlaub und irgendwo muss ich das Geld dann auch wieder raus holen.


Dieses Mal kam keine Postkarte mit Bild zum Vorschein, sondern eine mit viel Text. Dieser informiert darüber, von welcher Person der Inhalt der Box inspiriert wurde. Das Lustige ist, dass ich ein paar Tage davor noch ein Interview von der Bloggerin Jessica Weiß gelesen habe, die mit dem Blog „Journelles“ ihr Geld verdient und die Leute inspiriert. Mit dieser Karte kann man leider nicht sehr viel anfangen, deshalb wird sie wohl wegkommen.


Darunter kommt wie immer das Magazin zum Vorschein, welches sich um die Themen Beauty, Mode und diesmal Freunde dreht. Ich muss zugeben, dass ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe, eines dieser Magazine zu lesen. Ich weiß auch gar nicht mehr, wo ich die anderen hingelegt habe. Irgendwann werde ich mich hinsetzten und sie lesen, vielleicht sogar im Urlaub.


Das Nächste was dann sofort ins Auge springt ist eine Packung Popcorn von Proper Corn (1€ für 30g; (14g; 0,46€)).


Diese Popcorns sind süß und salzig, was leider nicht so mein Geschmack ist. Ich mag sie dann doch lieber süß. Probiert werden sie trotzdem, denn diese Popcorn sind schon fertig und können gleich verzerrt werden.


Nach dem süßen kommt eine süße Box mit Nagelpflege zum Vorschein (Preis?). 


Die kleine Packung gefällt mir und ist perfekt für zum Vereisen. Sie enthält so gut wie alles, was man für eine gute Nagelpflege braucht, auch wenn ich nur zwei Dinge von den 4 benutzen werde.

Dann gibt es noch eine kleine Schachtel, die ein „Clip on Fisheye“ Objektiv für das Handy enthält (Preis?). 




Dieser passt auf alle Handys und finde ich sehr cool. Ich wollte mir eh ein paar Objektive für mein Handy bestellen und dann bekomme ich eines in dieser Box geliefert. Natürlich habe ich diesen auch gleich ausprobiert und bin begeistert. Er ist zwar eher für Spaßbilder geeignet aber ich werde ihn mal mit in den Urlaub nehmen und schauen, was ich da so raushauen kann.

Zum Schluss kommt dann wie immer ein tolles Säckchen zum Vorschein mit lauter Beautyprodukten. Dieses Säckchen finde ich dieses Mal richtig schön.



Essie „ 27 Watermelon“ (5ml; 2,99€):
Essie Lacke sind zwar sehr beliebt aber mir dann doch etwas zu teuer. Umso mehr freue ich mich immer, einen Essielack als Probiergröße in Heftchen oder Boxen zu bekommen. Diese oder eine ähnliche Farbe gab es letztes Jahr zwar schon in einem Heftchen aber warum nicht? Es ist eine schöne Sommerfarbe die eine schöne Größe hat, um sie einfach in die Handtasche zu stecken.

Essie Spa manicure „ intensive Hand Lotion“ ( 20ml; 1,86€):
Ist eine super reichhaltige aber nicht fettende Handcreme.
Da ich noch keine Handcreme von Essie besitze, bin ich sehr auf die Wirkung gespannt. Duften tut sie schon mal gut und der erste Test zeigt, dass sie doch recht schnell eingezogen ist und ein angenehmes Hautgefühl hinterlässt.

Lancôme „ Pearly Lotion“ (15ml: ca. 2,62€):


Wenn man diese Lotion vor der Feuchtigkeitspflege anwendet, dann wirkt sie wie ein Magnet und ist in der Lage, die Feuchtigkeit länger in der Haut zu speichern.
Auch wenn der Rest der Pflegeserie fehlt, so werde ich dieses Produkt bei Gelegenheit mal ausprobieren, denn meine Haut neigt gerade im Winter zur Trockenheit und da kann diese Lotion vielleicht Abhilfe verschaffen.

Zu guter Letzt gibt es dann noch ein Produkt von der Eigenmarke.
My little Beauty „ Caresse D‘été” (Preis?):


Sommerwonne: Gesichtsbräunungspuder für einen perfekt sonnengeküssten Look.
Endlich gibt es in einer Box mal einen Bronzer. Dieser ist nicht matt, hat aber auch nur ganz feine Glitzerpartikel, weshalb er nicht all zu stark schimmert. Die Pigmentierung ist nicht die stärkste, aber für mich reicht das vollkommen aus, denn mein Gesicht ist doch sehr hell und da reicht ein mittelpigmentierter Bronzer vollkommen aus. Die Farbe ist auch nicht zu dunkel, sondern hat ein sehr schön warmes Braun, was mir sehr gut gefällt. Der integrierte Spiegel finde ich auch toll, denn so kann man den Bronzer überall auftragen.

Fazit:

Diese Box war mal wieder sehr gut. Die meisten Produkte sind nützlich und gut zum Gebrauchen. Leider nimmt mit jeder Box die preisliche Information der eigenen Produkte ab, weshalb ich bei dieser Box nicht sagen kann, ob sie viel über dem Ursprungspreis liegt oder nicht, denn die Produkte der Partenfirmen kommen gerade mal auf einen Preis von 7,93€. Was für diese vier Produkte nicht sehr viel ist. Aber meist sind die Eigenmarke Produkte etwas teurer und daher denke ich, dass wir bestimmt über dem Preis von knapp 18€ der Box liegen werden.
Für mich war diese Boxvorerst die letzte Box, denn ich brauch mal wieder eine Pause, um auch mal wieder ein wenig aufbrauchen zu können.

Was sagt ihr zu der Box? Ich finde sie optisch mal sehr gut. Sie ist dezent gehalten, was ich sehr schön finde. Diese Box wird sich gut auf einem Regal als Aufbewahrung machen.

Über einen Kommentar würde ich mich natürlich sehr freuen, bis dahin wünsch ich euch aber einen schönen Montagabend.

Eure Jenny :*