Aufgebraucht im September Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

Heute kommt der zweite Teil meiner aufgebrauchten Produkte. Diesmal dreht sich alles ums Gesicht.

Gesicht:


postQuam Professional „Antioxidant & Make-up Removal Wipes”
Diese Make-up Entferner Tücher hatte ich, wenn ich mich nicht ganz irre in einer Glossybox. Der Duft der Tücher war ok, aber nicht ganz so meins. Das Make-up haben sie dennoch super entfernt und sie haben keinen schmierigen Film auf der Haut hinterlassen. Das Hautgefühl war ganz angenehm.
Nachkaufen werde ich sie mir aber nicht, da sie mich einfach nicht voll und ganz überzeugt haben.

Lush „Tea Tree Water- Gesichtstoner“
Dieser Gesichsttoner gehört mittlerweile zu meiner Abendroutine und wird auch weiter dazu gehören. Durch den Toner habe ich das Gefühl, das meine Haut sich sehr gebessert hat. Ich  habe weniger Pickel. Der Gesichtstoner holt den restlichen Dreck sehr gut runter und hinterlässt ein gutes frisches Hautgefühl. Leider ist die Packung nicht ganz für Reisen geeignet, denn sie läuft ein bisschen aus.
Ein Nachkauf hat schon stattgefunden.



Lush „Mask of Magnaminty“
Diese Maske enthält, wie der Name schon sagt, Minze. Die Minze spürt man auch auf der Haut, denn sie erfrischt sehr schön. Ich bin begeistert von der Maske, denn das Hautgefühl danach ist richtig gut. Die Haut fühlt sich wie ein Babypop an. Auch diese Maske hat ein wenig zu meiner reineren Haut beigetragen, denn ich hatte wirklich das Gefühl, das sie auch ein wenig gegen die Pickel hilft.
Nachkaufen werde ich sie mir bei Gelegenheit.

Bullrich`s „Heilerde Paste“
Viele wissen bestimmt, dass Heilerde gut für unreine Haut ist, aber sie kann auch höllisch auf der Haut brennen. Anfangs musste ich mich daran gewöhnen, dass sie ein klein wenig brennt, denn für zu Trockenheit neigender Haut ist die Heilerde Maske nicht gerade geeignet ich habe sie trotzdem benutzt, da ich das Gefühl hatte, sie hilft meiner Haut ein wenig.
Die Paste finde ich aber auch sehr praktisch und sehr ergiebig. Man spart sich das lange anrühren der Maske, was für mich schon mal ein Pluspunkt ist.
Ein Nachkauf ist schon geschehen.

Ganier Skin Care „Hydro Bomb “


Diese Maske habe ich im Urlaub dabei gehabt, weil ich gehört habe, das sie super für den Urlaub sein, wenn man seine von der Sonne gestresste Haut beruhigen möchte. Ich habe das natürlich ausprobiert und muss sagen, dass sie meine Haut wirklich beruhigt hat. Meine Haut hat sich danach schön feucht angefühlt, allerdings war das Gefühl des Gels auf der Haut nicht gerade angenehm. Nachdem man die Maske abgenommen hat, sollte man das Gel einmassieren, dieses wurde dann fest und hat ein wenig gespannt, weshalb ich die Reste dann abgespült habe. Leider war die Maske auch viel zu groß für mein Gesicht, weshalb ich sie mir eher nicht mehr nachkaufen werde.

Sonstiges:

Doppelherz aktiv „Haut+Haare+Nägel“

Diese Tabletten mit Hyaluronsäure, Granatapfelextrakt, Kieselerde und Zink soll den Wachstum der haare unterstützen, die haut verschönern und die Nägel festigen. Da meine Nägel sehr anfällig für Brüche sind und auch nicht sehr lange wachsen, habe ich vor ein paar Monaten damit angefangen, Nahrungsergänzungsmittel in Form dieser Tabletten zu nehmen. Schon nach ca. einem Monat habe ich eine Besserung meiner Nägel verspürt, denn sie sind länger gewachsen und sind nicht mehr so brüchig. Allerdings auch nur solange man diese Tabletten nimmt.
Ein Nachkauf hat schon stattgefunden.

Rei „in der Tube“


Diese Packung von dem Rei Waschmittel finde ich auf Reisen sehr nützlich. Auch wenn sie keinen besonderen Duft hat, so kann man seine Klamotten zwischendurch mal auswaschen. In Mallorca haben wir diese Packung so oft benutzt, wie es ging.
Für die nächste Reise wird es auf jeden Fall wieder nachgekauft.

Das kommt Weg:

Dieses Mal habe ich nur ein Produkt, welches ich wegschmeißen werde und zwar diesen Nagellack von Lacura „French Manicure“. Der Lack ist schon sehr alt und seine Struktur sieht nicht mehr sehr schön aus, deshalb habe ich mich entschieden den Lack einfach wegzuschmeißen.


Das waren dann auch schon alle Produkte, die ich im September aufgebraucht habe. Ein kleiner Fortschritt, was das Aufbrauchen der Duschsachen angeht, ist zu verzeichnen. Vielleicht sollte ich euch mal eine Inventarliste schreiben, damit ihr seht, wie viel Produkte in unserem Schrank überhaupt lagern.


Bis dahin wünsch ich euch aber noch einen schönen Montagabend.



Eure Jenny :*