15 persönliche Fragen TAG

 Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder einen TAG für euch. Ich hab noch einige TAGs, die ich abarbeiten möchte und ich fand diesen Zeitpunkt gerade passend, da im Moment kein großer Post ansteht, schiebe ich einfach mal noch einen TAG dazwischen.
Diesen TAG habe ich bei meiner TAGsuche bei Beauty District gefunden und so wie es ausschaut, wurde dieser dort 2014 gemacht.

1.     Gibt es einen Spitznamen, den nur deine Familie benutzt?
Als ich klein war, hat mein Bruder für mich irgendwann den Spitznamen „Knochen“ eingeführt. Ich wurde eigentlich auch nur von ihm so genannt. Meine Eltern nennen uns immer beim Namen. Der Spitzname hat sich aber sehr lange gehalten.
Mittlerweile werde ich aber nicht mehr so genannt.

2.     Hast du eine seltsame Angewohnheit?
Ich glaub meine einzige seltsame Angewohnheit ist mein Zeitplan am Morgen. Ich habe meinen Morgen bzw. meine Morgenrutine zeitlich eingeteilt, so dass ich so lange wie möglich schlafen kann und trotzdem noch einen kleinen Zeitpuffer habe. Diesen Zeitplan darf mir auch keiner durcheinander bringen, weil sonst kann ich schon mal austicken.

3.     Hast du irgendwelche Phobien?
Eine richtige Phobie habe ich nicht. Ich hasse nur große, fette Spinnen, aber die werden dann einfach mit einem Glas eingefangen und raus getragen.

4.     Welchen Song drehst du heimlich voll auf und singst laut mit, wenn du alleine bist?
Mh einen expliziten Song gibt es nicht, den ich aufdrehe. Wenn ich im Auto sitze und es einfach ein guter Song läuft, dann singe bzw. summe ich manchmal einfach mit. Meist kann ich den Text nicht, weshalb ich auch nur dann singe, wenn ich alleine bin.

5.     Über welche Kleinigkeit ärgerst du dich am Meisten?
Mh es gibt eigentlich gar nicht so viel, über das ich mich ärgere. Ich lass mich selten ärgern, aber was mich aufregt, ist die Jugend von heute. Über respektlose Jugendliche könnte ich mich den ganzen Tag aufregen, weil ich es nicht ok finde, wie diese Kinder heut zutage mit einem Reden. Oder wenn sich größere Leute einfach vor meine Nase stellen und ich nichts mehr sehe.

6.     Was tust du, wenn du nervös bis?
Mh ich versuche die Nervosität zu verstecken. Oft wird mir schlecht und ich kann nichts Essen, dann versuche ich mir einfach andere Dinge in den Kopf zu rufen bzw. mir gut zu zureden.

7.     Auf welcher Seite des Bettes schläfst du?
Da ich noch zu Hause wohne und mein Zimmer für ein großes Bett viel zu klein ist, habe ich keine Seiten. Ich schlafe dennoch in der Mitte.


8.     Was war dein erstes Kuscheltier und sein Name?
Mein erstes Kuscheltier war ein Nilpferd mit rosa Bauch. Einen Namen hatte es nicht, da ich meinen Kuscheltieren generell nie einen Namen gegeben habe.


9.     Welches Getränk bestellst du IMMER bei Starbucks?
Das ist leicht. Ich bestelle immer Chai Latte. Manchmal mit und manchmal ohne Sahne.

10. Gibt es eine Regel, die du immer predigst, aber selbst nie einhälst?
Mh da fällt mir spontan gar nichts ein. Ich versuche immer die Regeln einzuhalten.

11. In welche Richtung schaust du beim Duschen?
Ich schau geradeaus. Wenn auch immer das interessiert.

12. Hast du irgendwelche seltsame Körperfähigkeiten?
Nicht das ich wüsste. Früher dachte ich, es ist seltsam seine Finger fast bis zu 90° biegen zu können. Heute weiß ich, dass das gar nicht seltsam ist.

13. Gibt es ein eigentlich „schlechtes“ Essen, das du trotzdem liebend gerne isst?
Mh, wenn man damit sowas wie Chips und Süßes oder McDonald Essen meint, dann definitiv ja. Ich liebe Chips und Gummibärchen.

14. Gibt es eine Redewendung, die du ständig sagst?
Es gibt eine, die des Öfteren zur Sprache kommt aber jetzt auch nicht sehr oft. Das wäre: „Das Leben ist kein Ponyhof“ bzw. auf alemannisch „S’Läbe isch kei Ponyhof“

15. Zeit zum Schlafen- was hast du WIRKLICH an?
Ich trage eigentlich nur Schlafanzüge. Als Kind so angewöhnt und bis jetzt nicht abgelegt. Ohne wäre es mir auch viel zu kalt und der Weg zur Toilette ist nicht der kürzeste. Ab und zu trage ich auch Nachthemder, aber für den Winter dann auch nur mit Strumpfhose.

 
Somit ist dann auch die letzte Frage des TAGs beantwortet. So einige Fragen, die nicht ganz so alltäglich sind aber auch solche Fragen kann man mal beantworten, vielleicht gibt es ja Leute, die solche Fragen selbst stellen würden. Ich fand den TAG interessant und tagge jeden, der diesen TAG auch gerne machen möchte.

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstagabend.


Eure Jenny :*