Aufgebraucht im Juni

Hallo Ihr Lieben,

Der Juni ist schon wieder vorbei und ich habe wieder so einiges aufgebraucht. Da der Juni sehr warm war, gibt es so einige Duschgele.

Körper:


Yves Rocher „Erdbeerduschgel“
Dieses Duschgel habe ich nicht so oft verwendet aber die paar Mal reichen aus, um zu sagen, dass dieses Duschgel wie jedes andere Yves Rocher Duschgel ist und somit nicht meins. Der Duft wieder viel zu rein und hält auch nicht so lange. Zudem finde ich, dass die Duschgele von Yves Rocher nicht so schön schäumen. Allerdings passt der Duft gut in den Sommer.
Nachkauf? Nein, von meiner Seite aus, würde ich es nicht nachkaufen.

Yves Rocher „Pflegendes Honig-Duschgel“
Dieses Duschgel erinnert mich an Lebkuchen. Es duftet ein bisschen so, also eher nichts für den Sommer aber weg muss es trotzdem. Mein Duft ist es alle mal nicht und auch sonst ist es wie alle Yves Rocher Duschgele. Duft hält nicht an, was bei diesem Duschgel aber gar nicht schlimm ist und schäumen tut es auch nicht wirklich, zudem sind diese Packungen nicht sehr ergiebig.
Nachkauf? Von mir aus nicht.

Kneipp „Lebensfreude- Aroma-Pfelegedusche“
Diese Dusche gab es mal in einer Box und wurde jetzt ausprobiert, da ich finde, dass es perfekt in den Sommer passt. Es hat sehr schön nach Zitrone geduftet, ein bisschen künstlich. Ich habe gerne damit geduscht, weil der Duft einfach auch länger auf der Haut geblieben ist, allerdings duftet da die Zitrone nicht mehr ganz so schön.
Nachkauf? Da der Duft auf der Haut nicht ganz so schön ist, werde ich mir das Duschgel nicht nachkaufen. 

Accentra bath & body „Shower Gel- White Tea“
Dieses Duschgel gab es im Set. Der Duft ist sehr schön. Ein bisschen stark und künstlich, wenn man direkt dran riecht. Allerdings hält der Duft auch nicht so lange, weshalb ich oft damit geduscht habe, wenn ich mich danach eingecremt habe. Geschäumt hat es auch nicht all zu gut.
Nachkauf? Je nach Lust und Laune würde ich es mir nachkaufen. Im Moment aber nicht.
  
Duschdas „Bodylotion Spray & Go- Honigmelone- & Jasminduft“


Diese Bodylotion habe ich letztes Jahr gekauft, weil ich sie einfach haben ausprobieren musste. Der Duft ist sehr schön und auch die Idee dahinter fand ich sehr cool. Es zieht schnell ein und der Duft bleibt auch länger auf der Haut. Was allerdings ein paar Punkte Abzug gibt, ist die Pflegewirkung, die für mich kaum vorhanden war und durch das Sprühen ist auch sehr viel daneben gegangen. Der Nebel ist einfach sehr breit, weshalb man sehr viel auch daneben verteilt hat, was dann doch nicht so cool ist.
Nachkauf? Ich bin noch unentschlossen, weil es ansich schon ne coole Sache ist, allerdings viel daneben geht.

Haare:


Balea „Locken Power Spray“
Dieses Lockenspray habe ich schön öfter hier gezeigt. Eigentlich bin ich nicht ganz so begeistert davon, da ich das Gefühl habe, das wenn ich das Spray direkt nach dem Haare waschen auftrage, dann nützt es nicht viel. Allerdings habe ich auf Raten meiner Friseuse das Spray jetzt auch mal bei trockenen Haaren angewandt, um meine Locken etwas auf zu frischen und siehe da, es hat gewirkt. Bei trockener Anwendung und kneten der Haare habe ich wieder locken, allerdings wirken die Haare dann ein bisschen verklebt.
Nachkauf? Da ich komischerweise kein Lockenspray mehr in dieser Preisklasse finde, wird das wohl immer wieder nachgekauft. Falls ihr alternativen habt, sagt bescheid.

Schwarzkopf Gliss Kur „Liquid Silk- Express-Repair- Spülung“
Diese Spülung habe ich auch schon des Öfteren hier gezeigt. Der Duft ist toll und auch die Pflegewirkung ist gegeben. Mit diesem Spray habe ich das Gefühl, dass meine Haare nicht mehr so spröde und trocken wirken.
Nachkauf? Im Moment probiere ich eine andere Sprühspülung aus.

Gesicht:

Mary Kay “botanical effects- erfrischen”


Endlich habe ich auch dieses Gesichtswasser leer. Nachdem die Creme und Waschlotion schon länger leer sind, habe ich dieses Gesichtswasser auch endlich aufgebraucht. Im Moment versuche ich erst ein Mal angebrochene Produkte aufzubrauchen. Ich habe das Gesichtswasser jetzt abends benutzt, um mein Gesicht nochmal zu reinigen, bevor ich die Creme auftrage um einen besseren Effekt zu erzielen habe ich einfach ein paar Tropfen Teebaumöl untergemischt. Meinem Gesicht hat das nicht geschadet. Ich hatte über die Zeit keinerlei größere Verunreinigungen, eigentlich gar keine, soweit ich mich erinnern kann. Dieses Gesichtswasser ist also auch ohne Pflegeserie sehr gut.
Nachkauf? Aufgrund des Preises wird diese Pflegeserie vorerst nicht nachgekauft. Ich habe ja einen guten Ersatz gefunden.

Deo:


Rexona Women „Maximum Protection“
Dieses Deo habe ich mir aufgrund eines Favoriten Videos schon vor ein paar Jahren geholt und immer wieder unregelmäßig angewendet. Das Deo enthält soweit ich weiß Aluminiumsalze und sollte, um seine Wirkung zu entfalten auch eher über Nacht angewendet werden. Man kann es natürlich auch tagsüber anwenden allerdings hinterlässt es sehr starke weiße Flecken. Ich habe es immer im Sommer über nach angewendet und ich hatte wirklich das Gefühl, das ich dadurch tagsüber weniger geschwitzt habe. Natürlich hatte ich über den Tag noch mein normales Deo, aber das habe ich auch manchmal vergessen und gerade im Urlaub nicht so häufig benutzt, dafür dann das über Nacht.
Nachkauf? Da es diese Version nicht gab, habe ich mir eine andere nachgekauft. Aber auch diese Version werde ich mir nachkaufen.

Hidro Fugal „ Sensitiv Roll-on“
Bis vor ein/ zwei Jahren haben die Hidro Fugal Deos zu meinen Favoriten gehört, weil ich einfach das Gefühl hatte, dass sie gut schützen und der Duft auch angenehm ist. Allerdings habe ich jetzt ganz andere Favoriten, da ich über die Zeit das Gefühl bekommen habe, das Deo wirkt nicht mehr ganz so gut. Auch dieses Deo hat bei mir nicht mehr den ganzen Tag geschützt und wurde deshalb nur am Wochenende benutzt.
Nachkauf? Vorerst nicht mehr. Vielleicht probiere ich sie zu einer anderen Zeit nochmal aus.

Balea „Sensitiv Deotücher“
Diese Deotücher habe ich gerne in meinen Taschen dabei, um mich einfach zwischendurch auffrischen zu können. Da manche Minideos nicht in alle Taschen passen, musste eine alternative her. Diese Tücher schützen meinem Empfinden nach, nicht den ganzen Tag und dienen für mich wirklich nur zur Auffrischung zwischendurch, weil ein 24h Schutz ist nicht gegeben, dennoch erfüllen sie ihren Zweck und man fühlt sich danach besser.
Nachkauf? Sobald ich in den Dm komme, werden sie nachgekauft.

Düfte:


Lacoste „Eau de Lacoste- EdP“
Dieses Parfüm gehört zu meinen allerliebsten Frühling/Sommerdüften. Der Duft ist schön leicht und blumig. ER erinnert mich an eine Blumenwiese und ist auf der haut auch nicht zu stark. Man benutzt drei-vier Sprüher und zieht keine Parfümwolke hinter her, wie das bei manch anderen Parfüms der Fall ist.
Nachkauf? I like it. Deshalb wurde schon wieder nachgekauft, bzw. gewünscht.

Bruno Banani „ made für Women- EdT“
Dieser Duft war vor ein paar Jahren noch einer meiner liebsten Düfte. Mittlerweile ist dieser Duft gar nicht mehr meins. Obwohl EdT einfach viel zu stark und zu süßlich. Das ist nicht mehr meine Welt, allerdings hält der Duft dennoch sehr sehr lange auf der Haut. Zum Schluss habe ich diesen Duft für meinen Schrank benutzt.
Nachkauf? Nein.

Greenleaf „Roses- Sachet Parfüm“


Dieses Duftsäckchen habe ich schon sehr lange. Mittlerweile duftet es nicht mehr nach Rosen aber am Anfang hat es sehr schön nach Rosen geduftet. Nicht zu stark, was ich sehr gut fand. Der Duft war sehr zart und in meinem Zimmer kaum wahrnehmbar aber trotzdem habe ich dieses Sachet sehr lange in meinem Zimmer behalten. Jetzt kommt es weg, auch wenn die Verpackung echt schön ist.
Nachkauf? Bei Gelegenheit ja.

So das waren alle Produkte, die ich im Juni aufgebraucht habe. Es sind doch nicht ganz so viele Produkte, wie ich gedacht habe. Dennoch wie immer ein kleiner Erfolg, denn in den letzten Monaten wurde kaum etwas dazu gekauft.
Der Schrank leer sich langsam und hoffentlich bald halb leer. Bei dem warmen Sommer kann das natürlich schneller gehen, als gedacht.

Welche Produkte kennt ihr und was würdet ihr gerne ausprobieren?

Über einen Kommentar würde ich mich freuen bis dahin wünsche ich euch einen schönen Abend/Tag oder Morgen je nachdem wann ihr diesen Post lest.


Eure Jenny :*