Lippenwahnsinn: #1 Lippenpflegeprodukte im Tiegel Teil 1


Hey Ihr Lieben,

heute will ich eine kleine neue Reihe Starten. Diese trägt den Titel „Lippenwahnsinn“, da es schon etwas krass ist, wie viele Lippenpflegeprodukte ich zu Hause habe, die eigentlich total überflüssig sind. Ich werde jetzt ungefähr sechs Dienstage meine Lippenprodukte vorstellen, da sich da schon sehr vieles angehäuft hat und das alles Produkte sind, die ich irgendwann und irgendwie leer bekommen möchte. Überwiegend natürlich die Lip Balms, da ich von denen massig besitze, wie ihr sehen werdet. Ihr kennt das bestimmt alle, man verliert den Labello oder man lässt ihn im Urlaub zu Hause, da man keine trockenen Lippen haben möchte, kauft man sich einfach einen neuen, bis man dann den verlorenen Labello irgendwann wieder findet. Sowas passiert mir ständig. Ich bin aber, was Lippenpflege Produkte angeht schon etwas kaufsüchtig und kauf manchmal auch einfach welche, weil sie so gut riechen oder weil ich die Verpackung so süß finde.

Heute will ich mit den ganzen Tiegeln Lip Balms beginnen. Ich bin eigentlich kein großer Freund von Tiegeln, denn sobald man tiefer in den Tiegel kommt und die Nägel länger werden, bleibt alles unter den Nägeln hängen. Außerdem finde ich das „klebrige“ Gefühl auf den Fingern auch nicht sehr toll, trotzdem besitze ich schon eine beträchtliche Anzahl solcher Tiegel.
 
Ich werde keine Bewertung abgeben, da ich nicht alle Lippenpflegeprodukte ausgetestet habe. Diese Posts dienen einfach dazu, ein Überblick, über all meine Produkte zu geben.

Beginnen wir mit den The Body Shop Tiegeln.

 
Pink Grapefruit Lip Butter: Dieser ist im Moment in Benutzung, da ich ab und zu ohne Labello in der Hose das Haus verlasse, habe ich diesen einfach in meine Jackentasche gesteckt. Er pflegt die Lippen gut und riecht angenehm. Ich würde ihn mir aufjedenfall nachkaufen.

Honey Bronze Lip Balm: Diesen habe ich mir erst vor ein paar Monaten bestellt und ist auch noch nicht in Benutzung genauso wie der

· Honeymania Lip Blam. Welcher sehr angenehm riecht. Ich liebe den Duft nach Honig
 
Cranberry Joy Lip balm: Diesen habe ich mir geholt, da ich die Form so cool fand, außerdem riecht dieser Lip Balm sehr weihnachtlich, was mich um die Weihnachtszeit immer sehr anspricht.

Dragonfruit Lip Butter: Diesen habe ich mal in der Schweiz bekommen. Da gab es gerade so eine Aktion, bei der man für den glaub ich einen Franken gezahlt hat. Bin mir aber nicht mehr sicher, aufjedenfall habe ich ihn durch eine Aktion bekommen. Er ist noch nicht in Benutzung. Das coole an dem Lippenbalsam ist, dass er süß schmeckt, wenn man mit der Zunge über die Lippen fährt.

Yves Rocher/ u.m.a:

 
Himbeere & Kokosnuss Lip Balm: Beides Lip Balms, die ich bestimmt schon mehr als 5 Jahre besitze und die immer noch gut sind. Allerdings wird es langsam echt Zeit, diese aufzubrauchen.

Uma Lip Balm Erdbeere: Ich weiß gar nicht, ob es diese Art von Lip Balm bei Uma noch gibt. Ich musste diesen Lip Balm einfach kaufen, da ich die Verpackung so süß fand. Er wurde auch schon ein paar Mal benutzt, wieso er noch nicht leer ist, weiß ich auch nicht J. Ich kram ihn immer mal wieder hervor und dann verschwindet er aber auch immer wieder in der VersenkungJ.

Nivea:


 
Vanilla & Macadamia, Original Lip Butter: Diese zwei Lip Butter musste ich mir mitnehmen, als ich im Sommer in Berlin war. Da man diese bei uns nicht erhält, wollte ich mir gleich zwei mitnehmen. Einmal das Original, da ich generell Nivea Produkte mag und auch den Geruch sehr angenehm finde und zum anderen, da ich eine Lippenpflege mit neutralem Geruch haben wollte.

Dazu dann noch eine mit Geruch. Die Originale habe ich schon benutz und sie ist sehr pflegend.

Das war mal der erste Teil meiner Lippenpflegeprodukte. Sie sind alle zu empfehlen allerdings würde ich raten nicht alle auf einmal zu kaufen, da man mit dem Aufbrauchen einfach nicht vorankommt. So eine Lippenpflege hält länger als man denkt.

Somit verabschiede ich mich und wünsch allen eine schöne Halbzeit J


eure Jenny :*