Aufgebraucht- Mai


Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder einen Aufgebrauchtpost für euch. Auch im Mai konnte ich wieder so einiges aufbrauchen.


Yves Rocher „Kokosnuss Duschbad“
Dieses Duschbad riecht richtig lecker. Zwar nicht ganz nach Kokosnuss, wie man es kennt aber doch ganz gut. Es riecht auch nicht künstlich, sondern einfach ganz normal. Dieses Duschbad ist mit das Beste vom Geschmack, das wir bis jetzt hatten.
Da wir aber noch so viele Duschbäder im Schrank stehen haben, wird vorerst mal keins mehr geshoppt. Aber gerne bei Bedarf wieder.

Lush „Snow Fairy“
Ja auch dieses Duschgel, welches nach Zuckerwatte und Kaugummi riecht, habe ich im Mai leer gemacht. Wieso ein Weihnachtsduft im Mai geleert wurde? Naja ich finde dieser Duft passt in jede Jahreszeit, nicht nur an Weihnachten, und da dieses Duschgel schon ein Jahr bei uns steht, wollte ich es leer machen, bevor es kaputt geht.
Sobald es an Weihnachten wieder erhältlich ist, werde ich es mir nachkaufen, denn ich liebe den Geruch und auch die Glitzerpartikel sind toll.


Gliss Kur „Million Gloss Express-Repair-Spülung“ für Stumpfes, glanzloses Haar
Diese Spülung hatte ich in einer DM-Box und habe sie nun aufgebraucht. Das Erste, was auffällt, ist der Duft, der mir besonders gut gefällt. Die Spülung soll Kämmbarkeit und Hochkonzentrierten Glanz versprühen und ich muss sagen, dass ich trotz der unregelmäßigen Anwendung den Glanz doch gesehen habe, den meine Haare dadurch bekommen haben.
Ein Nachkauf wird bei Gelegenheit stattfinden schon allein des Geruches muss ich mir das einfach wieder kaufen.

Mary Kay „Satinhands“ 
Diese kleine Handcreme bekommt man immer, wenn man an so einem Abend ist und ich finde solche Größen einfach super für die Handtasche. Diese Handcreme spendet zwar Feuchtigkeit und zieht sehr schnell ein aber eine wirkliche Pflegewirkung verspür ich bei dieser Handcreme eigentlich nie. Die Hände sind nur für einen Moment zart.
Ein Nachkauf wird erstmal nicht stattfinden, da ich die Originalpackung etwas teuer finde.

Ebelin „30 Feuchte Tücher mit Aloe Vera“
Diese kleine Packung finde ich richtig praktisch. Man kann sie einfach auf ein Schränkchen oder neben das Bett stellen und hat immer gleich Tücher bereit. Ich habe die Tücher meist benutzt, um meine Hände zu säubern oder einfach mal um sich frisch zu fühlen.
Ein Nachkauf hat schon stattgefunden. Schade nur, dass es kein Nachfüllpack für diese kleine Box gibt, denn das wär um einiges praktischer und Umweltfreundlicher, anstatt immer wieder so ne Hartplastikbox kaufen zu müssen.


The Body Shop „ Camomille Reinigungsbutter“
Diese Reinigungsbutter habe ich echt gerne benutzt, da sie wirklich alles wegbekommen hat und sie sehr ergiebig war. Die Butter hat mir ein ganzes Jahr gereicht und hat selbst dickes Make-up mit einem Schwung entfernt.
Ein Nachkauf wird bei Bedarf stattfinden. Im Moment probiere ich die flüssige Version aus.

Balea „Reinigende Maske- porenverfeinernd“
Eine der vielen Masken habe ich aufgebraucht. Ich muss sagen, das mir die Maske ganz gut gefallen hat. Für mein Gesicht reicht diese Packung eigentlich für 4 Anwendungen, auch wenn sie nur für 2 gedacht ist. Nach dem Auftragen wird die Haut erstmal richtig gekühlt und das finde ich super an der Maske. Eine Porenverfeinerung habe ich jetzt zwar nicht bemerkt, aber das finde ich nicht so tragisch da ich keine großen Poren habe. Der Kühleffekt reicht mir vollkommen. Das Einzige, was ich negativ an der Maske finde, ist das Entfernen. Da steht Rest des Maske mit reichlich warmem Wasser abspülen, aber bei mir gab es keinen Rest, sondern immer nur die ganze Maske, die ich vom Gesicht waschen musste.
Trotzdem werde ich mir die Maske bei Gelegenheit nachkaufen.


Alverde „Verwöhnbadesalz“
Dieses Salz hatte ich auch mal in einer DM-Box. Leider muss ich sagen, dass das Salz in der Verpackung richtig toll riecht, aber der Duft einfach nicht im Wasser verbleibt. Auch wenn das Salz Entspannung schenken sollte, habe ich davon nicht so viel gespürt.
Ein Nachkauf wird daher nicht stattfinden.

Romeo& Julia „Hope Badeherzen“, Bath Fizzer „Rose Badepad“
Einmal habe ich diese Badeherzchen aufgebraucht, die richtig fein nach Mandeln riechen und ein richtig tolles Gefühl auf der Haut hinterlassen. Man fühlt sich entspannt und gepflegt.
Und auch dieses Badepad hat seine Wirkung nicht verfehlt. Auch dieses riecht richtig fein nach Rose und hinterlässt ein schönes Gefühl auf der Haut.
Ein Nachkauf kann ich mir bei beiden Produkten gut vorstellen, sofern sie noch im Laden erhältlich sind.

  
Zusätzlich aufgeraucht habe ich mal wieder eine Packung „Anti Mitesser Facestripes“ von Balea. Hier findet auch immer ein Nachkauf statt, da ich die von essence gar nicht mehr finde.
Die Duchesse „Cosmetic Pads“, welche ich als gar nicht gutempfunden habe, da sie sich einfach auseinander gezogen haben, sobald man Wasser drauflaufen lies oder damit über das Gesicht gestrichen hat.
Ein Nachkauf wird daher nicht stattfinden.
Und zu guter Letzt musste ich mich von meiner geliebten Maybelline Jade „Illegal length waterproof Mascara mit Faser Extensions“ trennen, da dies mittlerweile bestimmt auch schon zwei Jahre alt ist und langsam einfach zu trocken ist.
Ein Nachkauf würde stattfinden, wenn ich die wasserfeste Version noch finden würde. Leider habe ich das Gefühl, das diese nicht mehr existiert, was ich richtig schade finde, denn diese Mascara hat meinen Wimpern eine schöne Länge verliehen und sie auch schön getrennt.


Das waren dann aber auch wieder all meine Aufgebrauchten Produkten. Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstagabend.



Eure Jenny:*