Lippenwahnsinn #6


Hallo Ihr Lieben,

Es geht weiter mit meiner Lippenwahnsinnreihe. Die sich im zweiten Teil der Lipglosse befindet. Da ich ziemlich viele von Yves Rocher habe, werden hier eigentlich nur LE Produkte von Yves Rocher vorgestellt.

Da ich leider nicht mehr weiß, wann genau ich diese Glosse gekauft habe, kann ich auch nicht sagen, zu welcher Serie sie gehören. Wie immer gilt: Es ist keine Review. Da ich nicht alle Glosse ausführlich getestet habe, kann ich keine Bewertung abgeben.

 
Lévres effect aquarelle „rosa“ und „rot“: Beide Farben haben keinen Namen. Diese beiden Glosse stammen aus einer Collection, die sich mit Aquarelleffekt beschäftigt hat, daher sind die Farben auch nicht zu knallig, sondern eher dezent. Ich finde beide Farben sehr schön und hoffe, dass sie noch lange halten.
 
Safran: Dieser Lipgloss ist von derselben Reihe und auch dessen Farbe ist sehr schön. Sie enthält im Gegensatz zum rot sogar noch Glitzerpartikel. Auch hier ist die Farbwirkung nicht zu intensiv.

Baie: Diesen Gloss habe ich mir bestellt, da ich die rote Farbe so schön fand. Das Gute an den Glossen ist, dass sie nicht so viel Farbe abgeben, wie ein Lippenstift, deshalb wirken die Lippen nur dezent rot angemalt.
 

Gloss & Charm „ Strass Or“ : Dieser Gloss hat einen Gleb stich, den man auf den Lippen gar nicht bemerkt. Dafür hat es viele Glitzerpartikel, die auf den Lippen super wirken. Ich finde diese Glosse sind super zum highlighten der Lippen geeignet.

Gloss (Noname) „dunkelrot“: Dieser Gloss gehörte zu einer Wintern LE. Er hat keine Glitzerpartikel und ist wieder schön dunkelrot. Allerdings ist auch diese Farbe nicht so deckend, wie ein Lippenstift, was ich sehr schön finde, denn dann kann man ihn auch so tragen, ohne gleich angemalt zu wirken.
 
Gloss (Noname) „Rosa mit Glitzer“: Dieser Gloss hat viel mehr Glitzerpartikel und ist daher super geeignet, um die Lippen zu highlighten, was ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren werde.

Gloss (Noname) „Haut mit Glitzer“: Dieser Gloss enthält im Gegensatz zum Dunkelroten etwas Glitzerpartikel, was die Lippen dann schön dezent schimmern lässt.

Gloss & Charm „Blanc on Ice“: Dieser Gloss ist wie der Obere, nur ganz weiß. Auch super zum highlighten geeignet.


Gloss „ Blanc Givré“ : Auch dieser Gloss ist weiß bzw. durchsichtig, mit sehr viel Glitzerpartikeln, was sich natürlich auch wieder super zum highlighten eignet. Natürlich kann man die Lippen auch super so betonen.

Gloss „ Framboise Jelly „: Wie man merkt, habe ich mir meist von der gleichen Serie auch Lipglosse geholt, die keine Glitzer Partikel enthalten, wie dieser Gloss. Die Farben zu den anderen Glossen unterscheiden sich eigentlich nur sehr minimal. Dieser hier hat einen Lilastich. Wirkt aber auf den Lippen, wie die anderen Glosse, auch wieder sehr dezent.

Gloss „rouge Jelly“ : Diesen Gloss habe ich mal ohne Partner bestellt. Das Rot ist eigentlich sehr schön hell. Es kommt auf den Lippen aber auch wieder nur sehr dezent rüber.

Gloss (Noname) „Glitzer“: Dieser Gloss wirkt durchsichtiger, als die anderen Glosse. Ist aber genau gleich. Auch wieder super zum highlighten geeignet.
 

Yves Rocher „ Violet Hypnotique“ : Diesen Gloss habe ich schon sehr lange, durch seine lila Farbe ist er für den Alltag eher weniger geeignet, da er schon so kräftig ist, wie ein Lippenstift.

Englandtasche „Chery„: Diesen Gloss gab es in einem Modestore in Basel. Die Tasche musste ich sofort habe, da sie so niedlich ist. Es riecht jetzt nicht übertrieben nach Kirsche und auch die Wirkung auf den Lippen ist nicht übertrieben gut, aber trotzdem ist das ein cooler Hingucker.

Muffin: Leider kann ich keine Duftrichtung angeben, da es nirgends steht. Diesen Gloss habe ich auch von dem gleichen Store, wie die Tasche. Der Muffin ist relativ klein, wird aber lange halten, da diese Glosse sehr ergiebig sind und der Duft ist auch sehr angenehm.

Discokugel: Auch hier kann ich den Duft nicht genau sagen. Es riecht süßlich. Diese Kugel habe ich zu meinem Geburtstag bekommen, und soweit ich weiß, bekommt man diese bei Claire´s. Auch diese Kugel ist ein cooler Hingucker und wird hoffentlich lange halten. Das Praktische an diesen Dingern ist, sobald sie leer sind, kann man sie selbst mit einem Lippenbalm oder dergleichen füllen. Also wird die Verpackung immer da sein.

Lipsmacker „Coca Cola“: Ja ich verlieb mich immer in so urige Verpackungen. Gibt es irgendwo so etwas Schräges, wird es gekauft. Auch diesen Flaschendeckel musste ich haben und das Beste daran ist, er schmeckt nach Cola. Die braune Farbe hat fast keine Wirkung auf den Lippen und Pflegen tut er auch noch.

So das war es dann auch mit den Glossen in der Tube. Wieso ich so viele gleiche Glitzerglosse habe? Ich habe keine Ahnung. Ich habe die Glosse einfach bestellt, da ich wusste, dass man diese nur einmal enthält und deshalb mussten auch Glitzerglosse dabei seinJ. Natürlich ist es mit den Glossen noch nicht vorbei, aber langsam kommen wir dem ende der Serie immer näher und näher. Schritt für Schritt.


Ich wünsch euch noch einen schönen Dienstagabend.


eure Jenny :*