Urlaubsreif

Hallo Ihr Lieben,

wenn ihr diesen Beitrag liest, dann bin ich schon in Mallorca, in meinen wohlverdienten Urlaub. 10 ganze Tage werde ich dort verbringen und natürlich werde ich auch so viele Eindrücke wie möglich sammeln.

Für mich ist mindestens einmal im Jahr Urlaub Pflicht, am liebsten im Sommer, um schön braun zu werden. Ich brauche dafür aber doch schon zwei Wochen, um wirklich schön braun zu werden. Viel von der Welt habe ich noch nicht gesehen. Das möchte ich aber Stück für Stück ändern. Früher bin ich mit meiner Familie sehr oft an die Nord- und Ostsee gefahren ab der Realschule wurde dann aus Nord- und Ostsee die Frankreichatlantikküste, aber auf Dauer wird es mir zu langweilig, immer nur das gleiche Land zu sehen. Trotzdem habe ich 2012 eine Frankreichinterrailreise mit einer Freundin gemacht. 

Ein Jugendherbergszimmer der Interrailreise


Das war aber auch wieder ein ganz anderes Erlebnis, als mit seinen Eltern an einem Fleck zu sein. Wir sind damals wirklich einmal um die französische Küste gereist und das in zwei Wochen. 2014 war ich dann sogar in zwei Ländern. Zum einen durch mein FSJ als Abschlussseminar am Gardasee in Italien und etwas später in Teneriffa mit einer Freundin. 

Beides Länder/ Orte, die ich noch nicht bereist habe und bei denen ich sehr viele tolle Orte gesehen habe. Gerade am Gardasee gibt es den ein oder anderen Flecken, den ich gerne besser kennenlernen möchte, allerdings finde ich Gardasee nicht für einen zweiwöchigen Sommerurlaub geeignet, denn dort sind die Wetterverhältnisse durch die Alpen nicht gerade fest. Wir hatten 3 von 5 Tagen Regen und das will man in einem Sommerurlaub nicht haben. Teneriffa würde ich da dann doch eher wieder vorziehen, allerdings würde ich dort gerne mal auf die Südseite reisen, denn dort scheint täglich die Sonne. Im Norden wird die Sonne von den Wolken verdeckt. Oder aber man macht eine Inselrundreise mit dem Auto. Die Insel ist so klein, dass man an einem Tag um die ganze Insel rum ist.



Jetzt fliege ich mit einer Freundin nach Mallorca. Nicht um Partyurlaub zu machen, wie es viele immer annehmen und auch tuen, nein, ich möchte etwas von der Insel sehen und die Tage am Strand genießen. Ich habe schon oft gehört, wie schön Mallorca abseits des Ballermanns ist und auch wenn unser Hotel in der Nähe des Ballermanns ist, so werde ich vielleicht ein oder zwei Abende dort verbringen aber nicht mehr.
Ich bin nicht der Mensch, der sich schon vor dem Urlaub einen Plan erstellt, was ich alles sehen möchte und und und. Ich mache das nur ab und an. Ich habe mir ein Reiseführer zugelegt und auch schon ein wenig darin gestöbert, aber ich habe keine Ahnung, was ich von Mallorca sehen möchte. Ich wollte schon immer mal auf die Insel aber ich weiß nicht, was es so Sehenswürdiges gibt. Auf Teneriffa wusste ich, dass ich auf jeden Fall in den Loro Park und den Teide anschauen wollte, aber bei Mallorca gibt es soweit ich weiß keine Inselsehenswürdigkeit, die man unbedingt gesehen haben muss.
Deshalb ist dieser Mallorca Urlaub auch eher ein Überraschungsurlaub. Ich weiß nicht, was mich dort erwartet aber ich werde die Sachen auch einfach mal so auf mich zukommen lassen. Für mich steht aber in erster Linie Ruhe und Entspannung auf dem Plan, denn bin ich im Urlaub, dann kann ich richtig schön abschalten. Ich lasse die Probleme einfach zu Hause und konzentriere mich darauf, meinen Körper ein wenig Freiheit zu geben. Ich freue mich schon total, auf die Sonnenuntergänge und die mit Salz getränkte Meeresluft, auf meinem Gesicht zu spüren. Ich freue mich aber auch darauf, verwinkelte Gassen zu entdecken und die Kultur zu erleben. Das alles trägt dazu bei, dass mein Urlaub entspannter wird, denn wir werden nicht hetzten, sondern gemütlich durch die Gegend schlendern und trotzdem die Sonne genießen.

Das war ein kleiner Ausschweif, warum ich Urlaub mag und warum es mir wichtig ist, auch mal andere Länder zu sehen. Im Sommer muss ich einfach in die Sonne und ans Meer. Vielleicht begebe ich mich auch mal auf ein paar Abenteuerreisen, aber das kommt dann erst mit dem Abschluss der Ausbildung, denn als Azubi verdient man nicht all zu viel, um sich auf Abenteuer zu begeben.

Wer war denn schon mal auf Mallorca und was gefällt euch an der Insel am besten?

Ich schicke euch aus Mallorca schöne sonnige Grüße und wünsche euch eine angenehme Woche.

Eure Jenny :*