Nageldesinge- Marmorieren

Hallo Ihr Lieben,

Heute habe ich mal wieder ein Nageldesigne. Leider habe ich gemerkt, dass nicht wirklich viele Bilder vorhanden sind und von dem gesamten Endergebnis gibt es auch keine Bilder *schäm*, aber zur Erklärung reichen diese Bilder alle mal.

Um die Nägel zu marmorieren braucht ihr:
·        Glas/Schüssel mit Wasser
·        Topcoat
·        Lackfarben mind. 2 aber es gehen auch mehrere. Achtet darauf, dass der Lack keine Fäden zieht. Am besten macht ihr im Wasser eine Probe
·        Basecoat
·        Tesafilm oder Nagelhautschutzcreme
·        Zahnstocher
·        Tücher

Durchführung:
 1.     Das Wasser sollte Zimmertemperatur haben. Ob ihr eine kleine Schüssel oder ein Glas nehmt, steht euch frei. Ich habe ein Glas genommen, das es mir vollkommen ausreicht.


2.     Natürlich lackiert ihr eure Nägel erst einmal mit dem Basecoat. Ihr könnt ihn auch weglassen, aber je nachdem, welche Farben ihr benutzt, solltet ihr schon einen Benutzen. Manche lackieren ihre Nägel dann noch in einem Grundton, ist aber kein muss, denn die Farben decken auch so ganz gut.
3.     Habt ihr alles soweit, klebt ihr die Haut um den Nagel mit Tesafilm ab. Mittlerweile gibt es auch Creme oder Lacke, die die Nagelhaut vor dem Lack schützen und welche man dann ganz einfach abziehen kann.
4.     Dann geht es eigentlich schon ans Eingemachte. Nacheinander tropft ihr die Farbe ins Wasser, lasst der Farbe dabei genügend Zeit, sich auszubreiten.


5.    Seit ihr zufrieden mit dem Ergebnis, dann nehmt ihr euch den Zahnstocher zur Hilfe und schiebt vom Rand die Farbe in die Mitte, so entsteht eine Blume, natürlich könnt ihr hier auch variieren und herumprobieren.


6.     Seit ihr mit dem Bild zufrieden, dann müsst ihr nur noch euren Finger an die passende Stelle ins Wasser tauchen. Bevor ihr ihn aber wieder rauszieht, nehmt ihr die restliche Farbe mit dem Zahnstocher ab, damit sich diese nicht doch nochmal über den Nagel legen kann.

7.     Damit wäre das Designe eigentlich gemacht, bevor ihr aber weiter macht, entfernt ihr am besten mit dem Zahnstocher die restliche Farbe aus dem Wasser.
8.     Habt ihr alle Finger mit eurem Muster marmoriert, dann könnt ihr langsam den Tesafilm entfernen. Ist alles gut getrocknet, geht ihr einfach noch mit dem Topcoat drüber und fertig ist euer Designe.


Mein erster Versuch ist leider nicht so schön geworden, das Muster habe ich nicht so auf den Nagel bekommen, aber ich hoffe, dass das nur Übungssache ist und ich den zweiten Versuch besser hinbekomme. Für den Anfang kann ich das aber so hinnehmen und ich hoffe, ich konnte euch ein wenig Inspiration liefern.


Damit verabschiede ich mich auch schon wieder, wir hören dann hoffentlich am Donnerstag voneinander und wünsch euch noch einen schönen Dienstagabend.


Eure Jenny:*